Breakfast for One [Interior]

August 16, 2016 7 Comments A+ a-


Obwohl ich glücklich liiert bin und mit meinem Liebsten zusammen lebe, muss ich doch häufig alleine frühstücken oder zu Abend essen. Das liegt simpel gesagt daran, dass wir völlig unterschiedliche Arbeitszeiten haben. Während ich einen 9-18 Uhr Büro-Job habe (nicht zu verwechseln mit 0-8-15^^), arbeitet mein Liebster im Schichtdienst. Auch wenn ich es als sehr positiv empfinde, dass wir nicht jede freie Minute aufeinander hocken, sondern jeder genügend Freiraum für sich selbst hat - finde ich es dennoch manchmal sehr schade, dass wir den Tag nicht häufiger miteinander bei einem schönen Frühstück beginnen können.


Weil ich noch dazu ein kleiner Morgenmuffel bin, gab's für mich bislang häufig nur eine schnelle Schüssel Müsli ohne viel Schi Schi. Doch schließlich heißt es ja nicht umsonst, das Frühstück sei die wichtigste Mahlzeit des Tages. Also musste ich unbedingt etwas an meinen morgendlichen Gewohnheiten ändern und mir eine kleine Frühstücks-Oase schaffen, in der ich auch alleine gut in den Tag starten kann. Dank der schönen Interior Auswahl bei WestwingNow habe ich mich mit ein paar Dingen für den Frühstücks-Balkon-Tisch eingedeckt. Denn da ich die Sommertage am liebsten auf dem Balkon verbringe, verwundert es wohl kaum, dass auch das Frühstück draußen stattfindet. Zum Glück ist unser Balkon überdacht, so dass man auch bei Regen draußen sitzen kann - natürlich nur, wenn dieser nicht gerade waagerecht von vorne kommt, was in Schleswig-Holstein durchaus mal der Fall sein kann.^^


Ich mag's gern kunterbunt! Der Alltag ist schließlich oftmals grau genug, so dass es daheim ruhig ein wenig farbenfroh zugehen kann. Denn Farbe macht gute Laune! Und genau das war mir ja wichtig bei meinem kleinen Vorhaben, meine Frühstücks-Gewohnheiten zu ändern: Statt einem schnellen, langweiligen Frühstück soll es fortan eine fröhliche Muntermacher-Mahlzeit sein, damit ich gut gestärkt und voller Energie in den Arbeitstag starten kann. 

Den Tisch, die Stühle und die Sitzkissen haben wir schon bei unserem Einzug vor vier Jahren bei einem großen schwedischen Einrichtungshaus gekauft.^^ Neu hinzu gekommen sind die Speiseteller aus Porzellan, die aussehen, als wären sie in Farbe gedippt worden. Das Londoner Label Royal Doulton stellt bereits seit 1815 feinstes Porzellan her. Bei WestwingNow gibt es eine Auswahl, die sich sehen lassen kann - ich liebäugele ja schon mit Pasta-Tellern und Schüsselchen, die ideal zu unseren neuen Speisetellern passen würden.

In die Frühstücks-Messer hatte ich mich sofort verliebt, weil sie aus Bambus sind. Die Designerin Madam Stoltz lebt auf der dänischen Insel Bornhom und hat sich skandinavischem Wohn-Design verschrieben. Die Messer 'Woody' passen aber nicht nur zum cleanen Scandi-Chic, sondern ebenso gut zu meiner farbenfrohen Interior-Linie.^^


WestwingNow schreibt: "Blogger, Einrichtungsverrückte, Stylisten: Sie alle sind dem dänischen Label mit dem unverwechselbar frischen und fröhlichen Stil verfallen!" Die Rede ist natürlich von Bloomingville. Und jaaaa, dem kann muss ich an dieser Stelle wohl zustimmen. Denn immerhin sind bei mir gleich zwei Artikel aus dem Bloomingville Sortiment eingezogen: Zum einen die zerdrückten Becher, die auf den ersten Blick vielleicht wie Plastikbecher wirken mögen, aber in Wahrheit reinste Keramik-Schätze sind. Und zum anderen ein Dreier-Gespann an Gläsern mit den Aufschriften Milk, Water und Juice - wovon ihr bei mir auf den Fotos nur das Milch-Glas seht. Milch gehört bei mir schon seit Kindestagen zum Frühstück dazu. Wenn nicht in Form von Müsli, dann eben pur im Glas serviert. Einige Gewohnheiten ändern sich eben nie!

Als letztes möchte ich noch ein paar lobende Worte über das hübsche Plaid mit Sternen-Motiv verlieren. Die Decke von dem österreichischen Traditionshaus David Fussenegger ist wirklich kuschelweich und von merkbar guter Qualität. Schon das eine oder andere Mal hat mich das Plaid an kühlen Morgenden warm gehalten.


Royal Doulton Speiseteller | Madam Stoltz Messer aus Bambus | Bloomingville Keramik-Becher in zerdrückter Optik | Bloomingville Gläser Milk, Water und Juice | David Fussenberger Plaid mit Sternen-Motiv | alles via WestwingNow

Das Sprichtwort "das Auge isst mit" hat sich definitiv bewahrheitet. An einem schön gedeckten Frühstücks-Tisch ist das Essen allein gar nicht mehr so schlimm. Und wenn der Liebste dann doch mal einen Tag frei hat und wir zu zweit frühstücken können, ist es umso schöner. Dann genießen wir die frische Morgenluft auf unserem Balkon, die farbenfrohe Deko und natürlich das ausgewogene Frühstück gemeinsam!

Wie seht ihr das mit dem Frühstück? Ist es für euch auch die wichtigste Mahlzeit des Tages, die mit schöner Deko und natürlich mit gesundem & vitaminreichem Essen zelebriert wird? :-)

Liebe Grüße
Eure Sabrina

In Zusammenarbeit mit WestwingNow

7 Kommentare

Write Kommentare
17. August 2016 um 06:04 delete

Für mich ist ein Frühstück schon wichtig und dafür nehme ich mir auch Zeit. Natürlich ist es dabei schöner, wenn man zu Zweit frühstücken kann aber der Alltag will es leider nicht immer so. :)

Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

Reply
avatar
17. August 2016 um 10:19 delete

Ich frühstücke morgens immer Müsli. Brot etc esse ich eig nur im Urlaub :)
Deine Deko ist super süß, so kann der Tag starten!!!

Liebst, Colli
Mein Beautyblog - tobeyoutiful

Reply
avatar
andysparkles
AUTHOR
17. August 2016 um 12:23 delete

Das sieht ja hübsch aus!

Reply
avatar
18. August 2016 um 09:27 delete

Hallo Sabrina,
der Frühstückstisch sieht ja ansprechend aus. Manchmal frühstückenich mit meiner Schwester, aber es passt zeitlich nicht immer. Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag.
Liebe Grüße
Nancy von https://OrangeCosmetics.blogspot.de

Reply
avatar
18. August 2016 um 10:26 delete

Uh, das sieht aber wirklich nach einer Frühstücksoase aus. Das mit dem alleine Frühstücken kenne ich. Oft mache ich mir nur ein schnelles kleines Frühstück, um später noch einmal gemeinsam zu Frühstücken.

Reply
avatar
Carolin Se
AUTHOR
18. August 2016 um 22:05 delete

Ich finde Frühstück ist wirklich eine sehr wichtige Mahlzeit, auch wenn sie manchmal echt vernachlässigt wird :D Ich mag Müsli überhaupt nicht, deshalb gibt es bei mir bistens Brot/Brötchen und Obst :)

Ich würde mich sehr freuen, wenn du auch mal auf meinem Blog vorbeischaust <3

Liebe Grüße

http://nilooorac.com/

Reply
avatar
Olgsblog
AUTHOR
19. August 2016 um 18:45 delete

Was für ein schön hergerichteter Tisch! Ich decke den Frühstückstisch auch immer so aufwendig und schick her, ich liebe es mit meinen Mädels oder meinem Mann zu Frühstücken :)

Reply
avatar