Don't let the Weekend become your Weak End

Dezember 02, 2017 2 Comments A+ a-


Es ist mal wieder einer dieser Tage: Draußen ist es trüb und grau. Ich kann mich gerade noch dazu motivieren, aus dem Bett zu steigen ... um mich im nächsten Moment direkt aufs Sofa fallen zu lassen. Pyjamas all day! Ich habe eine neue Serie angefangen, es läuft schon die fünfte Episode am Stück. Neben mir steht eine Schüssel Knabberkram, auf mir liegt in Form von Krümeln die Hälfte vom besagten Knabberkram. Der Abwasch müsste mal wieder gemacht werden, aber vom Sofa bekommt mich heute keiner mehr runter. Kennt ihr solche Tage auch?


Winter Statement Boots

November 15, 2017 4 Comments A+ a-


Zeigt her eure Füße - oder besser gesagt eure Schuhe. Denn in diesem Winter sind Statement Boots angesagt! Das Motto "weniger ist mehr" galt vielleicht noch in der letzten Saison - aber in diesem Winter darf ruhig ein wenig geklotzt werden. Markante Materialien, außergewöhnliche Farben oder auch üppige Accessoires zieren die aktuelle Schuh-Mode. Egal ob Stiefel oder Stiefelette - Hauptsache schön auffällig, denn in diesem Winter ist der Schuh der Star des gesamten Outfits!

Ich finde, das ist sogar mal ein Trend, der absolut Sinn macht - zumindest dann, wenn man im Winter viel draußen unterwegs ist. Denn bei Kälte, Regen oder gar Schnee verstecken wir uns größtenteils unter Lagen an Kleidung. Von Hals bis Po sind wir in einen dicken Parka oder langen Mantel eingepackt. Dazu gibt es einen Oversize-Schal, Mütze und Handschuhe. Und ich würde schätzen, 90% der Mädels greifen dabei öfter mal zu gedeckten Farben - so dass das Winter-Outfit am Ende doch eher klassisch und wenig auffällig aussieht. Oder?

Bei mir ist dies auf jeden Fall so. Ich greife wahlweise zu einem dunkelgrünen Regen-Parka, einem schwarzen oder grau-melierten Mantel. Mein Lieblings-Schal hat den Farbton Navy-Blue - und passt somit perfekt zur allseits beliebten Blue Jeans, von der ich mehrere Ausführungen im Schrank habe. Das ganze ergibt dann zwar ein stimmiges Outfit, das vielseitig einsetzbar und kombinierbar ist. Aber so richtig aus der Masse heraus stechen tue ich damit ehrlich gesagt nicht. Ich finde daher, dass ein kleiner Eyecatcher dem Look immer ganz gut tut. Das kann eine spezielle Handtasche, eine bunte Beanie oder eben ein Paar Statement-Boots sein. Ich habe mich daher im Web mal auf die Suche nach den schönsten Winterstiefeln gemacht - und meine 3 liebsten Stiefel-Trends möchte ich euch nun vorstellen:


How to become a morning person?

November 11, 2017 1 Comments A+ a-


Meistens stellt man auf seinem Blog ja tolle Tutorials vor, verteilt schlaue Ratschläge oder gibt Empfehlungen für Dies und Jenes. Heute mache ich es jedoch mal anders. Denn heute komme ich mit einer Frage um die Ecke. In der Hoffnung, dass mir vielleicht irgendwer die Zauberformel dafür verraten kann, wie (ZUR HÖLLE) man es schafft, eine 'Morning Person' zu werden?! Also... wie gelingt es einem, früh aufzustehen und dabei auch noch gut gelaunt zu sein sowie produktiv in den Tag zu starten?




Allround-Talent: Beanie

November 02, 2017 2 Comments A+ a-


Brrrrr, es wird kalt in Deutschland! Im Auto habe ich vor ein paar Tagen das erste Mal wieder die Heizung anmachen müssen. Wenn ich zu Fuß unterwegs bin, gehe ich freiwillig einen Schritt schneller anstatt gemütlich zu spazieren, damit mein Körper in Wallung kommt und sich von selbst aufheizt. Und wenn ich mit dem Fahrrad unterwegs bin (was momentan zugegebenermaßen nicht mehr allzu häufig vorkommt), frieren mir regelmäßig Ohren und Nase ab. Das geht so natürlich nicht! Deswegen wird es wieder Zeit, sich eine wärmende und möglichst flauschige Kopfbedeckung zuzulegen. Stichwort: Beanie!


Vichy Dercos Anti-Schuppen DS Intensiv-Shampoo

Oktober 23, 2017 3 Comments A+ a-


Ich muss schon sagen: Haarpflege-Produkte sind nebst Make-Up definitiv die liebsten Produkte, die ich immer wieder gerne teste. Denn mein Haar hat eigentlich immer irgendwelche Macken, die es zu bekämpfen gilt. Und die richtige Pflege zu finden, ist da wahrlich nicht einfach!

Travel does the Heart good [Milan]

Oktober 16, 2017 2 Comments A+ a-


Das Gute an meiner Sommer-Pause ist, dass ich nun noch jede Menge Dinge in petto habe, über die ich auf meinem Blog berichten kann. Zum Beispiel über unseren Kurzurlaub in Italien! Genauer genommen waren wir im Frühsommer vier Tage lang in Mailand unterwegs und haben die Stadt auf eigene Faust erkundet ...

Der Duomo Milano ist das wohl berühmteste Wahrzeichen Mailands | Mmmhhm Gelato! Echte italienische Eiscreme!

Hello October - simple Fall Nail Design!

Oktober 03, 2017 3 Comments A+ a-


Es ist der 3. Oktober ... also Tag der Deutschen Einheit ... also ein Feiertag. Und wozu bietet sich ein Feiertag bestens an? Genau, zum wunderbaren Nichtstun! Deswegen habe ich auch satte zwölf Stunden geschlafen, schaue mir schon den ganzen Tag Möbel Upcycling Shows im TV an, bastele ein wenig an meinem Kalender-Memory-Book-Dingens herum und lackiere mir munter die Nägel.^^ Ach herrlich, warum kann nicht jeder Tag ein Feiertag sein?


Herbst-Trend 2017: Florale Prints

September 21, 2017 1 Comments A+ a-


Vor zehn Tagen haben wir noch auf unserem Balkon gegrillt - diese Woche fliegt mir der Laub um die Ohren! Der erste Herbst-Orkan "Sebastian" hat uns Nordlichter am vergangenen Mittwoch ordentlich durch gewirbelt. Als ich am darauffolgenden Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren bin, musste ich im Zick-Zack um herunter gefallene Äste herum fahren und aufpassen, dass ich auf dem nassen Laub nicht ausrutsche. 

Plötzlich war er da, der Herbst! Und das, obwohl wir nicht mal einen richtigen Sommer hatten (zumindest, was den Norden Deutschlands angeht). Das gute an einem relativ verregneten und nicht wirklich warmen Sommer ist jedoch, dass man sich optimal auf den Herbst vorbereiten kann. Denn ganz ehrlich: Für mich hat der Herbst quasi schon Ende Juni begonnen. Zwiebel-Look war das Motto meines Sommers 2017. Den Regenmantel hatte ich eigentlich immer griffbereit. Und als wir erfuhren, dass wir bei unserem diesjährigen Sommerfest Outdoor-Fußball-Golf spielen würden, gab es für mich und meine Kolleginnen eigentlich nur noch ein Thema: Gummistiefel oder am besten direkt Winter-Boots? Ich habe mich übrigens für letzteres entschieden ...


I'll be back again ...

Juli 10, 2017 3 Comments A+ a-


Vielleicht habt ihr es ja schon gemerkt: Auf meinem Blog ist es in letzter Zeit immer ruhiger geworden. Es war ein schleichender Prozess ... das Bloggen wurde in den letzten Wochen und sogar Monaten immer mehr zu einer kleinen Bürde. Der Spaß am Bloggen wurde weniger - das Gefühl, bloggen zu "müssen", jedoch immer größer. So kann es einfach nicht weiter gehen. Und genau deswegen habe ich mich dazu entschlossen, eine kreative Blog-Pause einzulegen. 

Als ich den Blog vor nunmehr vier Jahren ins Leben gerufen habe, war es ein Herzens-Projekt: der Blog sollte eine Plattform sein, auf der ich meine Liebe für's Schreiben und Fotos machen in die Tat umsetzen konnte. Und genau das war es zu Anfang eben auch - ein Hobby, das ich gerne ausgeübt habe. Durch meinen eigenen Blog habe ich viele andere tolle Blogs gefunden, die ich noch heute gerne lese. Ich habe schöne (virtuelle) Blogger-Bekanntschaften gemacht. Ich habe meine Fotografie-Fertigkeiten verbessern können. Ich durfte viele, interessante Produkte testen und vorstellen. Ich habe mich getraut, mich selbst vor die Kamera zu stellen, um MakeUp- oder Outfit-Posts zu machen. Und ich habe vieles über Social Media, Influencer Marketing, Blog-Design und auch ein bisschen über CSS und HTML gelernt. Über alle diese Dinge freue ich mich und bin noch heute froh, dass ich damals aus einer Laune heraus mit dem Bloggen angefangen habe! :-)


Dennoch befinde ich mich gerade in einem kleinen "Blogger-Loch", aus dem ich irgendwie nicht so richtig heraus komme. Schon seit ein paar Monaten denke ich mir: Die Lust am "echten & leidenschaftlichen Bloggen" kommt bestimmt bald wieder. Abwarten und Tee trinken. ABER: So war es bisher leider nicht. Wie gesagt war das Bloggen in letzter Zeit eher ein Pflicht-Programm für mich. Und da ich gerne und unbedingt wieder die gleiche Lust aufs Bloggen verspüren möchte, wie es ganz zu Anfang der Fall war, habe ich mich entschlossen, mir einfach mal eine kleine Blog-Pause zu gönnen. Daher werde ich den Sommer über (wenn man es denn Sommer nennen kann) die Finger vom Blog lassen und mich auf andere Dinge konzentrieren. Einfach mal den Kopf frei kriegen und nicht ans Bloggen denken ... bis ich hoffentlich an einem Punkt ankomme, an dem mir das Bloggen fehlen wird. Dann werde ich bestimmt wieder mit neuer Motivation und neuen Ideen zurück sein. Bis dahin habt alle eine schöne Zeit! Meinen liebsten Blogger-Kolleginnen (ihr wisst, wer ihr seid) werde ich vor allem auf Instagram folgen, so dass ich immer up to date bin, war ihr Schönes macht, wo ihr euch so rum treibt und was eure neusten Beauty-Tipps sind. =)

To be continued ...

Liebe Grüße
Eure Sabrina

Hand-Lettering - Schöne Schriften, Schritt für Schritt

Juni 04, 2017 6 Comments A+ a-


Schon immer habe ich Menschen bewundert, die in wunderbarer Schönschrift Einladungskarten oder Glückwunschkarten schreiben können. Oder die Mitarbeiter eines Cafés, die auf kreative Weise mit Kreide die Spezialitäten des Hauses an einer Tafel anpreisen. Schön schreiben kann zwar im Prinzip jeder, der sich ein wenig Mühe gibt. Doch beim echten Hand-Lettering kommt es gar nicht aufs Schreiben drauf an - sondern aufs Zeichnen!

Always take the scenic Route [Sylt]

Mai 04, 2017 4 Comments A+ a-


Erinnert ihr euch an dieses wahnsinnig schöne Wochenende Anfang April, das uns schon einen kleinen Vorgeschmack auf den Sommer gegeben hat? An genau jenem Wochenende - genauer gesagt am Freitag - bekam ich von meinem besten Freund eine WhatsApp Nachricht mit den zwei Worten: Sylt? Sonntag??

Mein Herz schlägt für Dänemark [Travel Guides]

April 23, 2017 5 Comments A+ a-


Ich bin ja ein bekennender Dänemark-Fan ... und seitdem ich blogge, habe ich euch stets an meinen Dänemark-Urlauben teilhaben lassen. Bereits in meinen Kindheitstagen habe ich fast jede Sommerferien in Dänemark verbracht. Mit meinen Eltern war ich damals an diversen Orten an der Nordseeküste unterwegs. Am besten erinnere ich mich beispielsweise an Henne, Bork Havn, Blokhus oder Skagen (ganz im Norden, wo die Nord- und Ostsee wortwörtlich aufeinander prallen). Nach ein paar Jahren Abstinenz sind mein Freund und ich seit 2013 jedes Jahr wieder mindestens einmal in Dänemark gewesen - und zwar immer auf der Nordsee-Insel Rømø. Unsere Neugierde und Entdeckungs-Lust hat uns jedoch auch immer wieder aufs Festland getrieben, wo wir Tagesausflüge in viele schöne Gegenden Dänemarks unternommen haben. Unter anderem konnten wir schon Tønder, Møgeltønder, Trøjborg, Esbjerg, Blåvand und Ribe von unserer Dänemark Must-See Liste streichen. Doch das kleine Dänemark ist viel größer und vielseitiger als man vielleicht auf den ersten Blick denkt - deswegen wird unser nördlichstes Nachbarland auch nie langweilig und wir kehren jedes Jahr mit Bestimmtheit zurück, um die Schönheit Dänemarks wieder und wieder zu erleben. Bei der Reiseplanung helfen werden uns zukünftig drei ganz besondere Reiseführer, die den schönen und vielversprechenden Namen 'Mein Herz schlägt für Dänemark' tragen. 

Romantic MakeUp [Arabesque]

April 17, 2017 9 Comments A+ a-


Im Moment stehen bei mir alle Zeichen auf Frühling. Ich kaufe ungefähr jeden zweiten Tag frische Blumen, habe einen dreitägigen (!!) Frühjahrsputz hingelegt, bin wieder viel mehr draußen unterwegs, habe haufenweise neue Frühlings-Mode geshoppt^^ und versuche mich vermehrt an zarten Frühlings-MakeUp's sowie süßen Frühlings-Frisuren. 

Today I woke up flawless: Camelina Haarpflege von L'Oreal [Botanicals]

April 14, 2017 3 Comments A+ a-


Widerspenstig, unbezähmbar, der blanke Horror ... dies sind alles Eigenschaften, mit denen ich meine Haare an den meisten Tagen beschreiben würde. Klar gibt es auch mal Good Hair Days, aber bei mir sind es meistens leider doch eher Bad Hair Days. Denn ich habe recht langes und dickes Haar, das nur schwer kämmbar ist. Außerdem fettet mein Haaransatz schnell ... und wenn es der Haar-Gott mal wieder ganz böse mit mir meint, werde ich auch noch von Schuppen geplagt. Ihr merkt schon, worauf ich hinaus will: Meine Haare sind alles andere als flawless (oder zu Deutsch: makellos).

Queen of the Day & Midnight Queen

April 01, 2017 7 Comments A+ a-


Guidoooooooo! Naa, habt ihr eine Ahnung, von welchem Guido hier die Rede ist? Ein kleiner Tipp: Es ist Samstagnachmittag, ich sitze gemütlich auf dem Sofa und zappe durch die Fernsehkanäle. Hängen bleibe ich bei dem wohl beliebtesten TV-Format von mir ... und halb Deutschland ... ehm, also der weiblichen Hälfte Deutschlands: Shopping Queen! Und natürlich ist die Rede von Modemacher und Sprücheklopfer Nummer Eins: Guido Maria Kretschmer!

There are so many beautiful Reasons to be happy [Kneipp]

März 26, 2017 1 Comments A+ a-


Auf diesen Blog-Post freue ich mich schon seit fast drei Monaten. Denn Anfang Januar habe ich ein tolles Beauty-Paket mit kunterbunten Kneipp Produkten von der lieben Elisabeth-Amalie zugeschickt bekommen. Ich hatte nämlich im Dezember bei ihrem Gewinnspiel auf ihrem schönen Blog Im Blick zurück entstehen die Dinge teilgenommen uuund ... ich habe tatsächlich gewonnen!! Seitdem teste ich fleißig all die tollen Kneipp Produkte. Und ich sage euch, das nimmt ganz schön Zeit in Anspruch. Denn schließlich sind es wirklich eine Menge Produkte ... zum Duschen, Baden, Cremen und Peelen. Nun ist es aber soweit, denn ich habe endlich auch das letzte Kneipp Produkt ausprobiert und kann nun eine umfassende Review schreiben. :-)

ANNY: Miami City of Flamingo - Nail Polish Set [Give-Away]

März 19, 2017 28 Comments A+ a-


Ihr Lieben, ich habe neulich ein schönes Nagellack-Set von ANNY bei Douglas entdeckt - und dachte mir, das wäre der perfekte Gewinn für ein kleines Blog Give-Away. :-)

Also habe ich es direkt mitgenommen, zu Hause fix fotografiert und jetzt geht's auch schon los: Gewinne, Gewinne, Gewinne! (Jetzt müsst ihr euch vorstellen, wie ich "Gewinne, Gewinne, Gewinne" ganz schnell und tausend Mal hintereinander sage, so wie es auf dem Jahrmarkt üblich ist. :D).

Lips without Lipstick are like Cake without Frosting

März 09, 2017 7 Comments A+ a-


Ich sage ja nicht, dass ich jeden Tag Lippenstift trage. Aber ich finde mittlerweile schon, dass zu einem schönen MakeUp auch ein schöner Lippenstift gehört. Während ich im Alltag eher zu dezenten Farben greife, darf es bei einem Ausgeh-MakeUp auch mal eine etwas knalligere Farbe sein. Deswegen habe ich auch eine ganze Range an Lippenstift-Farben in meinem Kosmetik-Regal stehen: Von zarten Nude Tönen bis hin zu kräftigen Red Shades ist alles dabei.

With Freedom, Flowers, the Moon and RITUALS ...

März 02, 2017 7 Comments A+ a-


... who could not be happy?

Okay, der Vergleich ist vielleicht ein bisschen übertrieben. :D Aber ich dachte mir, das drückt am Besten aus, wie glücklich ich mit meiner aktuellen Dusch-Pflege bin. Denn der The Ritual of Sakura Shower Foam von Rituals vereint direkt vier Dinge, die ich super gerne mag: 

5 Kühlschrank Tipps: Organizing & Cleaning

Februar 28, 2017 3 Comments A+ a-


Kenn ihr das? Es gibt Dinge im Haushalt, die tut man eigentlich ganz gerne - und Dinge, die würde man am liebsten niemals machen. Ich räume beispielsweise ganz gerne auf. Also "gerne" in dem Sinne, dass es die am wenigsten unangenehme Sache ist, die man im Haushalt eben hin und wieder verrichten muss. Ich organisiere Dinge gerne (neu). Es ist einfach und schnell gemacht - und das Wichtigste: Man macht sich nicht schmutzig. 

Putzen hingegen ist so eine Sache, die ich lieber vor mir hin schiebe. Denn nach dem Reinigen ist zwar das Putz-Objekt sauber und erstrahlt in neuem Glanz. Jedoch habe ich anschließend das Gefühl, dass ich den ganzen Schmutz förmlich in mich aufgesaugt habe und möchte am liebsten dreimal hintereinander duschen.^^ Wenn ich Glück habe, übernimmt mein Freund das Putzen. Denn bei uns gilt eine moderne Arbeitsteilung! Dass ich als Frau alleine für den Haushalt zuständig bin, kommt überhaupt nicht in die Tüte. Denn schließlich sind wir beide voll berufstätig, so dass es nur gerecht ist, das Schmeißen des Haushaltes gerecht aufzuteilen. Und zum Glück sieht mein Freund das auch so. :-)

Skin first. MakeUp second. Smile always. [Neutrogena Hydro Boost®]

Februar 19, 2017 4 Comments A+ a-


Ich glaube, gerade in der Blogger-Welt gehöre ich mit meinen 32 Jahren schon eher zum älteren Semester. Auch wenn ich mich vielleicht erst wie 22 fühle, schreit mein Körper mit aller Macht: "Hey, verlass mal lieber ganz schnell deine Phantasie-Welt und behandle deinen Körper gefälligst so, wie es sich für eine 32-Jährige gehört!" Schließlich habe ich neulich mein erstes graues Haar gefunden. *schnief* Und auch die ersten kleinen Fältchen lassen sich nicht mehr länger schön reden. Ab jetzt heißt es also: Cremen, was das Zeug hält!

Easy Homemade Bread

Februar 06, 2017 8 Comments A+ a-


Ein Punkt, der auf meiner Bucket List für 2017 ganz weit oben steht, lautet: Brot selber backen. Okay, eigentlich habe ich es etwas allgemeiner gehalten: In der Küche mehr auf DIY und Homemade setzen, um langsam weg von Fertigprodukten zu kommen. Aber ich dachte mir, Brot zu backen ist ein guter Anfang. Denn mein Freund und ich essen beide oft und gerne alle möglichen Sorten an Brot und Brötchen. Außerdem ist Brotbacken gar nicht so schwer. Daher fand ich es naheliegend, mein kleines Homemade Projekt genau damit zu starten. Also habe ich mir ein einfaches Weißbrot-Rezept aus der Hagen Grote Rezept-Datenbank heraus gesucht, die wenigen Zutaten eingekauft und direkt mit dem Brotbacken angefangen.

She smelled of Waterlily and Sandalwood

Januar 29, 2017 10 Comments A+ a-


Heute möchte ich euch mal wieder eines meiner Weihachtsgeschenke vorstellen. Denn von meinem Freund habe ich das herrlich duftende Eau de Toilette 'Game' von Davidoff Cool Water zu Weihnachten geschenkt bekommen. So viel vorab: Mein Freund hat wirklich ein gutes Händchen - oder besser gesagt eine gute Nase - und weiß, welche Düfte mir gefallen würden und welche nicht. Seine Treffer-Quote bei Parfums und Eau de Toilettes liegt bei 95% (bisher lag er nur einmal etwas daneben).^^

Pride and Prejudice ... and Zombies?!

Januar 22, 2017 9 Comments A+ a-


Eigentlich wollte ich diesen Blog-Post ja schon gestern veröffentlichen ... aber dann kamen mir ein paar Zombies dazwischen.^^ Aber von vorne: Zu Weihnachten habe ich eine ganze Reihe hübscher Jane Austen Bücher in der 'Vintage Classics' Edition geschenkt bekommen. Darüber habe ich mich tierische gefreut, denn sie standen schon lange auf meinem Wunschzettel. Ich bin ja ein riesen großer Fan aller Jane Austen Romane - und übrigens auch ein großer Fan fast aller Jane Austen Verfilmungen. Ich besitze auch bereits alle Bücher in deutscher Sprache - aber die deutschen Buchcover sind zugegebenermaßen nicht wirklich hübsch. Diese englischen Vintage Ausgaben vom Random House Verlag hingegen sind ein wahrer Hingucker! 

Let the Weekend Therapy begin!

Januar 13, 2017 11 Comments A+ a-


Mein Freund ist der beste Freund der Welt! Und zwar wegen tausendundeins Dingen, die ich hier gar nicht aufzählen kann ... und wegen der Tatsache, dass er mir ab und zu kleine Geschenke mitbringt. :D So auch geschehen vor ein paar Tagen, als er mir dieses duschdas Duschgel aus dem Drogeriemarkt mitgebracht hat. Er kennt mich eben zu gut und wusste ganz genau, dass ich total auf das Verpackungs-Design dieser hübschen duschdas Tube abfahren würde. Und genauso ist es nämlich auch! Deshalb gebe ich auch ungeniert zu, dass ich diesen Blog-Post vor allem deshalb mache, weil ich das Duschgel sooo hübsch finde! :D 

Catrice Prêt-à-Lumière [MakeUp]

Januar 08, 2017 15 Comments A+ a-


Das war eine schöne Weihnachtsüberraschung! Denn genau an Heiligabend bekam ich ein kleines Päckchen von Catrice zugeschickt, in dem die neue MakeUp LE Prêt-à-Lumière von Catrice enthalten war. An dieser Stelle möchte ich übrigens ein großes Dankeschön an all die Paket-Auslieferer aussprechen, die in der Vorweihnachtszeit Doppelschichten gefahren sind, damit alle bestellten Weihnachtsgeschenke rechtzeitig unter dem Tannenbaum lagen. Das ist wirklich kein beneidenswerter Job - umso mehr der Respekt an all die Paket-Auslieferer, ebenso wie Einzelhändler, Gastronomen (Stichwort Weihnachtsfeiern) und sonstige Arbeiter, für die die Vorweihnachtszeit weniger eine besinnliche und eher eine stressige Zeit ist. Ihr seid spitze! :-)