Swedish Beauty Products: Barnängen

Dezember 19, 2017 6 Comments A+ a-


Die Schweden sind vor allem für zwei Dinge bekannt: Für deren Stil-Sicherheit und für deren ausgeglichenes Wohlbefinden. In Sachen Mode und Interior ist der skandinavische Stil bereits seit Jahren Vorreiter. Die Schweden wissen eben, wie sie aus wenig viel machen können. Ein schwedischer Look ist meist geradlinig und minimalistisch - wirkt aber stets top stylisch und alles andere als langweilig. Und ihr werdet mir bestimmt zustimmen, wenn ich sage, dass man das gleiche über eine typische schwedische Inneneinrichtung behaupten kann.

Die Norweger und Dänen sind ja bekanntlich "hyggelig" (behaglich, geborgen, gemütlich - oder einfach nur nett). Die Schweden haben jedoch ihr ganz eigenes Kredo, und dieses nennt sich "Lagom". Das ist eben jenes ausgeglichenes Wohlbefinden, das ich zu Anfang schon erwähnt habe. Die Schweden sind ziemlich gut darin, ihre perfekte Mitte zu finden. Nicht zu groß, nicht zu klein. Nicht zu langsam, nicht zu schnell. Nicht zu viel, nicht zu wenig. Sondern eben genau richtig. Denn nicht umsonst sagt man, dass in den skandinavischen Ländern - wozu Schweden natürlich gehört - die glücklichsten Menschen der Welt leben!



In Sachen Beauty hat man bisher ja eher weniger von den Schweden gehört. Doch das ändert sich ab sofort - denn die schwedische Beauty Marke Barnängen erobert fortan den deutschen Markt. Bereits seit September kann man die beiden Produktlinien "Nordic Care" und "Nordic Rituals" in den Regalen deutscher Drogerieketten finden. Die Pflegeprodukte haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Haut angenehm zu reinigen, zu pflegen und mit viel Feuchtigkeit zu versorgen. 

"Nordic Care" ist dabei eher die klassische Produktlinie aus dem Hause Barnängen. Die Formel enthält eine feuchtigkeitsspendende Emulsion in Verbindung mit Inhaltsstoffen wie Bienenwachs, Sonnenblumenöl und Kamille. Feuchtigkeit, Schutz und Wohlfühlen werden hier ganz groß geschrieben. 

"Nordic Rituals" hält sich an Schwedens älteste Rituale wie Sauna, Eisbaden und Midsommar - die zweite Produktlinie aus dem Hause Barnängen wurde von eben jenen Traditionen inspiriert. Sie enthält ein speziell entwickeltes Feuchtigkeits-Serum mit schützenden Inhaltsstoffen wie Sonnenblumen- und Cranberryöl sowie Birken-Extrakt zum Entspannen und Pflegen in Kombination.

Ich durfte ein paar Produkte aus dem Hause Barnängen testen und möchte euch nun von meinen Erfahrungen berichten. Anfangen werde ich mit drei Produkten der "Nordic Care" Reihe, zum Schluss folgt noch ein Produkt aus der "Nordic Rituals" Reihe. So viel möchte ich euch schonmal verraten: Das Beste kommt zum Schluss. :D


Die Barnängen Nutritive Body Lotion aus der Nordic Care Reihe, ca. 6,99 €

Das sagt der Hersteller:
Die reichhaltige Formel verbindet die in Lappland beliebten wilden Moltebeeren und 7% schützende Cold Cream* in einer nährenden Body Lotion, die trockene bis sehr trockene Haut intensiv pflegt und langanhaltend mit Feuchtigkeit versorgt.


Die Barnängen Nutritive Duschcreme aus der Nordic Care Reihe, ca. 4,99 €

Das sagt der Hersteller:
Die reichhaltige Formel vereint die in Lappland beliebten wilden Moltebeeren und 7% schützende Cold Cream* in einer Duschcreme, die trockene bis sehr trockene Haut mit intensiver Pflege umhüllt.


Das Barnängen All Over Intensive Body Balm aus der Nordic Care Reihe, ca. 6,99 €

Das sagt der Hersteller:
Das Must-have für Ihre Schönheit: Angereichert mit schützender Cold Cream* verwöhnt die Body Creme Ihre Haut von Kopf bis Fuß intensiv mit pflegender Feuchtigkeit. 


Das Barnängen Midsommar Glow Body Öl aus der Nordic Rituals Reihe, ca. 8,99 €

Das sagt der Hersteller:
Gönnen Sie sich die Pflege dieses vom skandinavischen Midsommar inspirierten Body Öls mit sanften Blüten-Ölen und schützendem Pflege-Öl, damit sich Ihre Haut angenehm weich und streichelzart anfühlt. 

*Laut dem Hersteller war "Cold Cream" die erste kosmetische Emulsion und seit hunderten von Jahren ist bekannt, dass sie sehr hautpflegend und schützend ist – und sich dabei viel leichter anfühlt als reine Öle. 


Fazit: Ich kann über keines der Produkte etwas Schlechtes sagen und habe sie wirklich gerne benutzt. Meine Haut fühlt sich nach jeder Anwendung wunderbar gepflegt an. Und ich habe auch den Eindruck, dass meine Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt wird - das ist ja besonders im Winter immer ein Thema. Insbesondere das Body Balm und vor allem das Body Öl haben es mir angetan - beides wird auf jeden Fall nachgekauft. Das Öl mag ich speziell deswegen, weil es etwas süßlicher duftet als die anderen drei Produkte, die ich als eher "neutral reinlich mit nur ganz dezenter Süße" bezeichnen würde (wenn ihr wisst, was ich meine^^ - der reinigende Duft-Charakter sticht auf jeden Fall hervor). Außerdem zieht das Öl wirklich schnell ein, was mir bei Body Ölen immer super wichtig ist, weil ich es einfach nicht mag, wenn meine Haut ewig lange einen öligen Film trägt. Preislich gesehen finde ich die Produkte auch absolut in Ordnung. 

Bei Codecheck sind noch nicht alle Produkte gelistet. Aber immerhin das Body Balm und die Body Lotion von Barnängen konnte ich finden - beide Produkte fallen überwiegend positiv aus, wobei es kleine Bedenken bei Inhaltsstoffen wie Palmöl und bestimmten Kosmetika gibt, die insbesondere für Allergiker problematisch sein können. Aber am Besten ihr schaut selbst einmal bei Codecheck rein, wenn ihr Barnängen Produkte selbst ausprobieren möchtet. :-)

Kennt ihr die schwedische Beauty Marke Barnängen? Habt ihr schonmal ein Barnängen Produkt ausprobiert - wenn ja, wie lautet euer Fazit? :-)

Liebe Grüße
Eure Sabrina

Produkttest - die vier gezeigten/genannten Barnängen Produkte wurden mir gratis zur Verfügung gestellt. Meine Meinung ist ehrlich und authentisch.

6 Kommentare

Write Kommentare
19. Dezember 2017 um 22:21 delete

Mhh, also mich sprechen die Produkte definitiv an. Sie sehen schon so schön aus und auch die Namen sind klasse. Aber bei den Inhaltsstoffen muss ich nochmal recherchieren. :)

Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

Reply
avatar
Christine
AUTHOR
23. Dezember 2017 um 08:45 delete

Von schwedischen Produkten im Beautybereich habe ich bisher auch wirklich noch gar nichts gehört. Mir war da gar keine Marke oder Produkt bekannt...
Dabei scheinen die ja auch in dem Bereich einiges zu bieten zu haben.

Tatsächlich Liebe habe ich wohl einfach zu spät gesehen. Zu dem Zeitpunkt kannte ich schon einen anderen Episodenfilm und fand den viel lustiger und kreativer. Tja. ;)
Schöne Bescherung gehört bei uns irgendwie dazu; ist ein wahres Ritual mit der Familie geworden.

Mhm, ich finde Amazon von den Filmen her auch nicht so gut. Also bei Prime ist selten mal was drin, was ich sehen möchte. Aber ich habe auch kein Problem damit mal was zu leihen. Gerade Filme, die hier nicht im Kino waren, will ich dann ja schon lange sehen und ach. Dann leiht man halt mal was. Aber das inbegriffene Angebot ist dort wahrlich nicht gut!
"Raum" habe ich "leider" schon vor langer Zeit gesehen. ;)

Haha, Dankeschön für das liebe und große Lob für meine Weihnachtsgeschichten. Das mit meinem Papa ist jetzt auch online...

Reply
avatar
30. Dezember 2017 um 14:43 delete

Total ansprechende Produkte :)
Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr,
Walli und Kathi von www.everyonestarling.com

Reply
avatar
30. Dezember 2017 um 18:01 delete

Die Produkte sehen toll aus hab sie schon oft auf Instagram gesehen. Vielleicht schaffe ich es auch mal die zu testen :)

Liebe Grüsse Priscilla von The chic advocate

Reply
avatar
Bearnerdette
AUTHOR
30. Dezember 2017 um 20:52 delete

Die Marke kannte ich noch gar nicht, klingt aber sehr vielversprechend. :)

Grüße
Silke (aka Bearnerdette)

Reply
avatar