Pride and Prejudice ... and Zombies?!

Januar 22, 2017 9 Comments A+ a-


Eigentlich wollte ich diesen Blog-Post ja schon gestern veröffentlichen ... aber dann kamen mir ein paar Zombies dazwischen.^^ Aber von vorne: Zu Weihnachten habe ich eine ganze Reihe hübscher Jane Austen Bücher in der 'Vintage Classics' Edition geschenkt bekommen. Darüber habe ich mich tierische gefreut, denn sie standen schon lange auf meinem Wunschzettel. Ich bin ja ein riesen großer Fan aller Jane Austen Romane - und übrigens auch ein großer Fan fast aller Jane Austen Verfilmungen. Ich besitze auch bereits alle Bücher in deutscher Sprache - aber die deutschen Buchcover sind zugegebenermaßen nicht wirklich hübsch. Diese englischen Vintage Ausgaben vom Random House Verlag hingegen sind ein wahrer Hingucker! 


Da die hübschen Bücher nicht nur blöd im Regal rumstehen sollen, habe ich kürzlich wieder angefangen, 'Pride and Prejudice' zu lesen. Im Deutschen habe ich 'Stolz und Vorurteil' bereits dreimal verschlungen - jetzt ist es das erste Mal, dass ich mich ans englische Original ran traue. Angesichts der altenglischen Sprache ist das gar nicht so einfach, schließlich wurde Jane Austens beliebtester Roman bereits im Jahr 1813 veröffentlicht. Von Austens sechs Titeln ist 'Stolz und Vorurteil' übrigens auch mein Lieblingsbuch. 


Naja, wie gesagt wollte ich euch eigentlich schon gestern von meinen liebsten, neusten Roman-Errungenschaften erzählen. Wenn ich einen neuen Blog-Post schreibe, treibe ich mich oft erst ein wenig auf Pinterest herum, um nach einer passenden Headline zu suchen. Kennt ihr Pinterest? Und mögt ihr die Bilder-Plattform auch so gerne wie ich? Wenn ja, dann wisst ihr ja, dass Pinterest ein wenig süchtig macht. Wollte man eigentlich nur fünf Minuten nach etwas suchen, stellt man plötzlich fest, dass schon eine halbe Stunde vergangen ist. So ging es mir gestern auch. Ich kann mich an den schönsten Film-Szenen einfach nicht satt sehen (meine liebste Verfilmung von 'Stolz und Vorurteil' ist übrigens die mit Keira Knightley und Matthew Macfadyen in den Hauptrollen). Und wenn ich dazu noch die herrlich spitzzüngigen und romantischen Wortwechsel lese, die zwischen Elizabeth Bennet und Mr. Darcy fallen, dann vergeht die Zeit plötzlich wie im Flug ... ohne dass ich es merke. 

Und wenn man dann via Pinterest auch noch auf Abhandlungen, Fortsetzungen und Austen-nahe Bücher und Filme aufmerksam gemacht wird, ist auf einmal schon eine ganze Stunde vergangen. Dabei bin ich dann auch auf den Film mit dem wahnwitzigen Titel 'Stolz und Vorurteil und Zombies' gestoßen. Zwar hatte ich vorher schonmal etwas über die Bücher und den Film gehört, aber das Ganze nicht wirklich ernst genommen. Wer würde bitte schön die schönste Liebesgeschichte der Welt mit ... äähhh ... Zombies in Verbindung bringen? Warum?! Wieso!? Wer tut so etwas?!

Irgendwer schrieb mir dann mal, dass die Bücher eigentlich ganz gut sein sollen. Trotzdem wurde mein Interesse noch nicht so wirklich geweckt. Bis gestern. Nachdem ich mich durch zig Film-Bilder geklickt ... und durch dutzende Zitate aus dem Zombie-Film/-Buch gelesen hatte ... war meine Neugierde auf einmal geweckt. Also schnell bei Amazon Prime rein geschaut, ob der Film dort zur Verfügung steht. Bingo! Laptop aus, Flimmerkiste an. Und so saß ich dann gestern nachmittag um 16 Uhr auf der Couch und hab mir 'Stolz und Vorurteil und Zombies' angeschaut. :D Den Blog-Post hatte ich mittlerweile völlig vergessen ...


Und ich war wirklich positiv überrascht! Nun muss ich dazu sagen, dass ich auch ganz gerne mal GUTE Zombie- oder Horror Serien/Filme schaue. Ich sage nur 'The Walking Dead' oder 'American Horror Story'. Trotzdem geht nichts über die einzige und wahre Liebesgeschichte zwischen Elizabeth Bennet und Mr. Darcy. Allerdings muss ich dem Film 'Stolz und Vorurteil und Zombies' zu Gute halten, dass die grundlegende Story von 'Stolz und Vorurteil' beibehalten wurde und dass auch die wichtigsten und bekanntesten Text-Passagen aus dem Buch nicht fehlen. Soweit so gut. Elizabeth Bennet wurde meines Erachtens auch ganz gut besetzt ... und auch Mr. Darcy fand ich ganz okay. Zwar geht nichts über Matthew Macfadyen (nicht mal Colin Firth, sorry!) ... aber Sam Riley hat seinen Job auch ganz gut gemacht, wobei ich ihn eindeutig zu jung für die Rolle finde. 

Naja, und der Teil mit den Zombies ... ich nenne es mal "originell". Es ist zumindest mal ein anderer und ziemlich kreativer Ansatz, den ich jetzt einfach mal zu würdigen versuche. Wer Jane Austens 'Stolz und Vorurteil' mag und anderen Ansätzen gegenüber nicht abgeneigt ist, der darf dem Film gerne eine Chance geben. Wer überhaupt nichts mit Zombies anfangen kann und findet, dass Jane Austens 'Stolz und Vorurteil' für sich steht und nicht angerührt/verändert werden darf, der sollte von dem Film lieber die Finger lassen. Ich fand's wie gesagt ganz witzig. ;-)


Lange Rede, kurzer Sinn: Ich liebe Jane Austens Romane! Allem voran 'Stolz und Vorurteil'. Und ich bin auch originellen Abhandlungen ihrer Geschichten gegenüber nicht abgeneigt. 'Stolz und Vorurteil und Zombies' ist bis dato definitiv die abgefahrenste Abhandlung eines Jane Austen Romans, die ich bis dato als Verfilmung gesehen habe.^^ Trotzdem geht nichts über die originalen Bücher. Denn eine Geschichte in Ruhe zu lesen ist immer noch tausend mal schöner als einen Film im Schnelldurchlauf zu sehen. Besonders wenn man so schöne Exemplare hat wie diese 'Vintage Classics' Edition!^^

Seid ihr mit den Jane Austen Romanen vertraut oder habt vielleicht schonmal eine Austen Roman-Verfilmung gesehen? Wäre die etwas verrückte Abhandlung 'Stolz und Vorurteil und Zombies' etwas, was ich euch ansehen würdet? :D

Liebe Grüße
Eure Sabrina

9 Kommentare

Write Kommentare
Jimena
AUTHOR
22. Januar 2017 um 14:55 delete

Haha, jetzt hast du mich ja richtig neugierig auf diesen Zombie-Film gemacht, werde ich mir mal merken! :D

Liebe Grüße
Jimena von littlethingcalledlove.de

Reply
avatar
23. Januar 2017 um 08:02 delete

Ich kenne weder die Bücher, noch die Verfilmungen. :) Aber ich schaue mal bei uns in der Bibliothek nach und lese mal in eines der Bücher rein. Wenn es mir gefällt, kaufe ich sie mir nach. So mache ich das immer. :)

Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

Reply
avatar
23. Januar 2017 um 08:21 delete

Hi Sabrina,
ich kenne die Bücher nicht, aber es klingt fesselnd. Habe eine angenehme Woche.
Liebe Grüße
Nancy 😊
OrangeCosmetics

Reply
avatar
24. Januar 2017 um 17:18 delete

Lovely photos! I love the covers of the books! ♡ ◠‿◠ ♡

Do you wanna follow each other through GFC or Bloglovin? Lemme know ♥
* Blog de la Licorne *

Reply
avatar
Lisa Rosé
AUTHOR
26. Januar 2017 um 05:28 delete

Kannte ich davor noch gar nicht! Klingt aber super. :)
Liebe Grüße Lisa♥
lisaslovelyworld

Reply
avatar
Louisa
AUTHOR
26. Januar 2017 um 21:00 delete

Ich liebe auch stolz und vorurteil! DAs Buch ist wunderschön und der Film gehört zu meinen Lieblingsfilmen :)
xo,
Louisa

www.theurbanslang.com


Reply
avatar
Christine
AUTHOR
28. Januar 2017 um 17:28 delete

Ich hab den Trailer zum Film ein paar mal gesehen (der kam immer wieder auf YouTube...) und ich hab mich da schon gefragt: was soll das? Konnte mir das irgendwie null vorstellen und war etwas überrascht. Wer kommt denn auf solche Ideen? ^.^

Reply
avatar
Leni
AUTHOR
30. Januar 2017 um 21:25 delete

Schande über mein Haupt, aber von Jane Austen habe ich bisher noch nichts gelesen... Wenn dann würde ich das gerne im Original machen und ich stand jetzt auch schon häufiger vor genau diesen Ausgaben, weil sie so hübsch sind :D Aber ich hab mich bisher einfach noch nicht getraut :D
Die Sache mit den Zombies finde ich allerdings etwas abgedreht, ich glaube das wäre nichts für mich :D :D
Liebe Grüße,
Leni :)
http://www.sinnessuche.de

Reply
avatar
Bina Nöhr
AUTHOR
31. Januar 2017 um 19:25 delete

Ich muss zugeben, dass ich das Buch nie gelesen habe und nur den Film kenne. Finde aber, dass die Jane Austen Romane in dieser Version einfach toll aussehen und sich wunderbar in jedem Bücherregal machen!
Liebst, Bina
stryleTZ

Reply
avatar