Kiel Insights: Förde Fräulein - Kiels zauberhafte Adressen

November 22, 2015 16 Comments A+ a-

Heute gibt es einen Kiel Insights Post (der anderen Art) und Buch-Empfehlung in einem! Denn wie ihr wisst, bin ich Küstenkind durch und durch - eben eine waschechte Kielerin mit einem großen Heimat-Herz. Daher ist es mir besonders wichtig, meinen Lesern die schönen Seiten von der Stadt am Meer zu zeigen. Das Buch 'Förde Fräulein - Kiels zauberhafte Adressen' ist ein kleiner Geheimtipp und die perfekte Lektüre für Langzeit-Kieler, genauso wie für Neu-Zugezogene oder neugierige Touristen, die das echte Kiel mit seinen entzückenden Cafés, besten Restaurants sowie kunterbunten Läden und Boutiquen kennen lernen möchten.



Das Buch ist das Werk des gleichnamigen Kieler Blogs www.foerdefraeulein.de - und beides wiederum eine Initiative des Stadtmagazins KIELerLEBEN. Im September 2012 wurde der Blog gegründet und anfangs noch von Merle Primke mit Inhalten befüllt, die ebenfalls das Gesicht des im Jahre 2014 veröffentlichten Buches 'Förde Fräulein - Kiels zauberhafte Adressen' ist. Merle geht als Küstenmerle inzwischen eigene Wege - auf ihrem Blog befasst sie sich weiterhin mit den schönsten und geheimsten Ecken Kiels. Ich persönlich lese sowohl den Förde Fräulein Blog als auch den Küstenmerle Blog super gerne (und folge beiden vor allem auf Instagram). Für mich gehen die beiden Hand in Hand und ergänzen sich gegenseitig optimal.

Der Förde Fräulein Blog wird mittlerweile von einem Dreier-Team betrieben, nämlich von Finja Schulze, Kerstin Klostermann und Jana Kringel. Finja kannte ich vorher sogar schon, weil sie nämlich auch noch ihren eigenen, privaten Beauty-Blog betreibt: Blush Affair. Als sie vor drei Monaten berichtete, dass sie fortan auch für das Förde Fräulein schreiben würde, hat mich das sehr gefreut - aber eigentlich überhaupt nicht überrascht. Schließlich ist sie eine von Kiels bekanntesten und erfolgreichsten Bloggerinnen! :-)


Natürlich möchte ich euch auch etwas vom Inhalt des Buches zeigen, damit ihr einen Eindruck erhaltet, wie das Förde Fräulein Buch aufgebaut ist und was euch darin erwartet. Im Prinzip wurden die schönsten, von Merle verfassten Blog-Posts für Print aufgearbeitet und zu einer Kollektion von Kiels zauberhaftesten Adressen zusammen gefasst. Ich habe euch - wie man oben auf dem Foto sehen kann - einfach mal vier Adressen raus gesucht, die ich selber schon besucht habe. Von oben links im Uhrzeigersinn:

Das Yummi ist ein asiatisches Restaurant, das ich vor allem wegen seiner zentralen Lage, der Gemütlichkeit und natürlich der himmlischen All You Can Eat Karte empfehlen kann. In vier Runden kann man Dim Sum Gerichte bestellen - das sind kleine Portionen, die es einem ermöglichen, viele verschiedene asiatische Köstlichkeiten zu probieren. Außerdem ist das Yummi eine schöne Abwechslung zu den "typischen" China-Restaurants, die Buffets mit Bratnudeln, Ente & Co. anbieten.^^

Die TragBar ist ein - auch wenn das Wort irgendwie doof klingt^^ - "kultiges" Café, in dem man nicht nur lecker Kaffee & Kuchen (oder in meinem Fall eher Fritz Cola und Kuchen) schlemmen kann, sondern auch kleine Kostbarkeiten wie Illustrationen oder maritime Deko erstehen kann. Die Lage in der Holtenauer Straße ist ebenfalls top!

Beim Kooperativa erhalte ich quasi mein täglich Brot - denn die Café-Filiale im Wissenschaftsmark ist nur 5 Geh-Minuten von meiner Arbeitsstätte entfernt. Hier gibt's leckere Bagels, Fair Trade Kaffee und einen täglich wechselnden Mittagstisch. Außerdem kann ich das Toastie sehr empfehlen! =)

In der Villa habe ich schon eine Weihnachtsfeier verbracht - ich mag das Restaurant vor allem wegen seiner stilvollen Location - denn die Villa hat das wohl schönste WC der Welt! ;-) Aber auch der Rest der Inneneinrichtung lädt zum Wohlfühlen ein. Das Essen kann sich natürlich auch sehen (und schmecken) lassen - mir sind vor allem die leckere Kürbissuppe im Einweck-Glas und die köstlichen Dessert-Platten in Erinnerung geblieben.

Das Wichtigste kommt bekanntlich zum Schluss: Danke an meine beste Freundin Christin, von der ich das Förde Fräulein Buch geschenkt bekommen habe! :-)

Liebe Grüße
Eure Sabrina

16 Kommentare

Write Kommentare
22. November 2015 um 20:24 delete

Hört sich gut an, ich war noch nie in Kiel :)
Und danke für dein super liebes Kommentar! Es hat mich sehr gefreut das zu lesen.

Ganz liebe Grüße <3

Reply
avatar
22. November 2015 um 21:01 delete

Zu welcher Jahreszeit warst du denn in England? :)
Und vielen Dank; ich finde aber, dass ich mit Brille noch jünger aussehe, als so schon :p

Liebe Grüße <3

Reply
avatar
Finja
AUTHOR
22. November 2015 um 21:57 delete

Danke für deinen lieben Kommentar zum Förde Fräulein Clip! Falls du meine Antwort auf dem Blog noch nicht gesehen hast: Er läuft nur im metro Kino, aber dort auch für längere Zeit. Vielleicht bist du ja in den nächsten Wochen nochmal dort!
Schön zu lesen, wie sehr dir der Blog und auch das Buch gefallen! Ich kann dir schon mal verraten, dass ich Förde Fräulein demnächst komplett alleine führen werde. Unser 3er Team war nur für den Übergang gedacht :)
Uuuuund - Trommelwirbel - ein zweites Buch ist in Planung :) Alles sehr aufregend! Macht aber auch super viel Spaß!

Liebe Grüße, Finja

Reply
avatar
andysparkles
AUTHOR
22. November 2015 um 22:18 delete

Das Buch hört sich ja echt süß an!

Reply
avatar
23. November 2015 um 15:15 delete Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
avatar
23. November 2015 um 18:48 delete

Oh Gott ist das Täschchen schön. *-* Ich beneide dich darum, denn ich habe eine totale Schwäche für hübsche, süße Täschchen. :)
liebst Elisabeth-Amalie

Reply
avatar
Colli Stars
AUTHOR
25. November 2015 um 10:59 delete

Das ist Buch ist zauberhaft! Denke, wenn man aus Kiel und Umgebung kommt, ist das echt Interessant!

Liebst, Colli
tobeyoutiful

Reply
avatar
Jana
AUTHOR
25. November 2015 um 11:01 delete

Das Buch hört sich ja echt klasse an! Ich muss mal nachschauen, ob es sowas auch für unsere Region gibt :)

Liebe Grüße,
Jana von bezauberndenana.de

Reply
avatar
25. November 2015 um 17:35 delete

Das Buck klingt ja toll! <3

Chiara

http://www.culturewithcoco.com

Reply
avatar
Jimena
AUTHOR
26. November 2015 um 07:42 delete

Das scheint ja ein richtig tolles Büchlein zu sein, so etwas bräuchten wir hier für München auch ;)

Liebe Grüße
Jimena von littlethingcalledlove.de

Reply
avatar
26. November 2015 um 11:05 delete

wow toller beitrag

http://carrieslifestyle.com
Posts online about Dubai, Rio, Amalfi...

Reply
avatar
Sarah
AUTHOR
26. November 2015 um 13:44 delete

Tolle Bilder! :)

xx Sarah
It's not a picture perfect life
Bei mir läuft zur Zeit eine Blogvorstellung! Ich würde mich freuen, wenn du mal vorbei schauen würdest <3

Reply
avatar
27. November 2015 um 09:36 delete

Oh so lange ist es schon her, dass du in London warst? Aber im Sommer ist es auch richtig schön, finde ich. Irgendwie sogar noch schöner als jetzt, weil es leider schon richtig nach Winter aussieht - aber eben ohne Schnee :p
Und vielen Dank für deine ermutigenden Wrote zu meiner Brille - ich werde es mir merken :D

Liebe Grüße <3

Reply
avatar
Femme Noble
AUTHOR
27. November 2015 um 09:53 delete

Hello ♥
toller und vor allem sehr interessanter Post!
Den Beitrag werde ich mir als Lesezeichen abspeichern =)
Xx
www.femme-noble.de

Reply
avatar
28. November 2015 um 01:07 delete

Das Buch hört sich wirklich super und sehr interessant an!

Ganz liebe Grüße,
Jennifer
www.jenniferbachdim.com

Reply
avatar
29. November 2015 um 18:54 delete

Ein ganz bezauberndes Büchlein. Ich hatte das Glück es mal zu gewinnen und konnte so schon einige wunderbare Adressen Kiels kennen lernen. Gerade, wenn man noch nicht so lange in Kiel wohnt, eignet es sich richtig gut, um Kiel abseits der Touristenklischees kennen zu lernen. :)

Liebste Grüße
Rina von Adeline und Gustav

Reply
avatar