Wat mutt, dat mutt: Hamburg

Juni 08, 2016 10 Comments A+ a-


Vor einem Monat waren mein Herzensmann und ich in Hamburg. Wie bitte, was? Einen Monat ist es schon her?! *hust* Dabei wollte ich euch doch schon längst einen kleinen, aber feinen Reise-Bericht zusammen geschrieben haben. Naja, besser spät als nie. Also lege ich lieber schnell los!

Hamburg liegt ja eigentlich quasi um die Ecke, wenn man in Kiel lebt. Gerade mal eine Autostunde ist meine zweit liebste Hafenstadt entfernt (meine liebste Hafenstadt ist natürlich Kiel, selbstredend^^). Auch wenn ich hin und wieder mal in Hamburg bin, habe ich noch nie richtig Urlaub dort gemacht. Meist treibt es mich beruflich oder für ein Konzert nach Hamburg - aber übernachtet habe ich dort tatsächlich noch nie. Das wollte ich unbedingt ändern! Denn Hamburg ist wirklich eine traumhaft schöne Stadt, in der man soooo viel sehen und entdecken kann. Also haben wir schwupps eine Nacht im 25 hours hotel hamburg hafencity gebucht (hier geht's zum Blog-Post) und sind Anfang Mai nach HH gefahren.


Wie der Name schon sagt, liegt das 25hours hotel direkt in der Hafencity - und nur einen Katzensprung von der Speicherstadt entfernt. Die Hafencity ist teilweise immer noch eine riesengroße Baustelle ... zumindest die Gegend, in der das Hotel liegt. Ich bin schon schon sehr gespannt, wie sich das Areal in den nächsten Jahren noch weiter entwickeln wird. In der Hafencity wandelt sich stets so viel! Erst kürzlich gingen die ersten Tickets für die Elbphilharmonie in den Vorverkauf. Ein Eröffnungs-Datum steht auch endlich fest: der 11. Januar 2017!

Die Speicherstadt mag ich besonders gerne: All die Kontor-Häuser aus rotem Klinker - das ist für mich typisch nordisch! Zwischen den Speichern schlängeln sich unzählige Kanäle entlang, über die noch viel mehr Brücke führen. Wusstet ihr, dass keine andere Stadt in Europa so viele Brücken hat wie Hamburg? Nicht mal Venedig kann da mithalten! 




Als wir unseren kleinen Hamburg-Trip zu zweit geplant haben, durfte sich jeder eine Sache wünschen, die wir gemeinsam unternehmen würden. Für mich stand schnell fest: Ich möchte unbedingt in den Tierpark Hagenbeck! Dort war ich nämlich seit meiner Kindheit nicht mehr, also bestimmt schon seit über 20 Jahren nicht. Glücklicherweise ist mein Herzensmann genauso vernarrt in Tiere wie ich, also war er sofort mit von der Partie.

Der Tierpark Hagenbeck besteht aus zwei Teilen: dem Außenbereich mit zahlreichen Tiergehegen und dem Tropen-Aquarium. Man kann entweder beide Teile des Tierparks besuchen oder sich für einen Bereich entscheiden. Wir haben uns gleich ein Kombi-Ticket gegönnt, weil wir unbedingt ALLES sehen wollten. Wenn schon, denn schon. :-)

Ca. vier Stunden sind wir kreuz und quer durch den Tierpark und das Tropen-Aquarium gelaufen. Am Ende haben wir die Tour sogar ein wenig abgekürzt, weil wir bei aller bestem Wetter und praller Sonne einfach total müde und erschöpft waren. Mit etwas mehr Ausdauer kann man also noch mehr Zeit im Tierpark Hagenbeck verbringen! 



Das Aquarium war total imposant - so viele Meerestiere! Von Nemo über Seepferdchen und Quallen bis hin zu Rochen und Haien war wirklich alles mit dabei. Die Aquarien waren teilweise wirklich groß und allesamt sehr sauber, was ich bei Tieren, die in Gefangenschaft gehalten werden, natürlich super wichtig finde. 

Neben Meerestieren gibt es übrigens auch Lemuren und zahlreiche Reptilien im Tropen-Aquarium. Mir ist erst im Nachhinein aufgefallen, dass ich von diesem Teil gar keine Fotos gemacht habe. Wahrscheinlich war ich so begeistert von all den süßen Tierchen, dass ich überhaupt nicht mehr daran gedacht habe, Bilder zu knipsen. 

Nachdem uns das Tropen-Aquarium schon so sehr gefallen hat, ging es für uns raus zu den Tier-Gehegen, wo wir aus dem Staunen gar nicht mehr raus kamen. Gleich als erstes standen wir vor den Elefanten. Ich kann mich ehrlich gesagt nicht erinnern, wann ich das letzte Mal Elefanten live und in Farbe gesehen habe. Jaja, ich war wirklich lange nicht mehr im Tierpark Hagenbeck!




Mein aller liebster Part waren definitiv die Pinguine und die Seekühe! Von Pinguinen bin ich schon seit Kindertagen ein großer Fan - die kleinen Kerlchen sind einfach zu niedlich, wie sie so torfig durch die Gegend watscheln. :D Die Seekühe haben mich im Tierpark Hagenbeck einfach total beeindruckt, weil sie trotz ihrer Körpermasse so flink durch's Wasser getaucht sind. Außerdem schienen sie wirklich "gut drauf" zu sein - dieses Gefühl hatten wir zumindest. Sie waren richtig agil, sind stets ab- und aufgetaucht, haben geschnauft und mit Wasser gespritzt ... happy Seekühe! :D



Nach einem schönen, wenn auch anstrengenden Tag mit allerlei tollen Tier-Begegnungen knurrten am Abend unsere Mägen. Daher ging es dann weiter, um den Wunsch von meinem Herzensmann zu erfüllen. Er ist leidenschaftlicher Hobby-Koch und verfolgt im TV gerne die Koch-Shows von Jamie Oliver, Tim Mälzer oder Steffen Henssler. Letzterer hat ein zwei Restaurants in Hamburg - und bei einem davon hatten wir einen Tisch reserviert! Das Restaurant Henssler&Henssler liegt direkt an der Elbe ... und weil wir so ein Glück mit dem Wetter hatten, konnten wir sogar draußen sitzen. Da Steffen Henssler quasi der deutsche Fisch-König ist, stehen auf der Karte auch fast nur Fisch- und Sushi-Gerichte. Da ich jedoch absolut kein Fisch-Fan bin, gab es für mich eines von zwei Fleisch-Gerichten. So schnell hatte ich meine Wahl in einem Restaurant noch nie getroffen! :P

Falls ihr mal in HH seid, lohnt es sich auf jeden Fall, bei Henssler&Henssler einzukehren. Die Preise sind zwar etwas gesalzen - aber man gönnt sich ja sonst nicht. Das war zumindest unser Motto ... und schließlich hatten wir ja Urlaub, da darf man sich auch mal was gönnen.^^



So, das war unser Kurz-Trip nach Hamburg, an dem wir mal so richtig typische Touri-Sachen gemacht haben: Hafencity, Speicherstadt, Tierpark Hagenbeck und Essen im Restaurant vom TV-Koch Steffen Henssler. Schön war's - Hamburg ist definitiv eine Reise wert! Auch wenn (oder gerade weil) man nur ein Stündchen von Hamburg entfernt lebt. In diesem Sinne: wat mutt, dat mutt. Denn Hamburg MUSS man einfach gesehen haben!

Seid ihr schonmal in Hamburg gewesen? Wie hat es euch gefallen? :-)

Liebe Grüße
Eure Sabrina

10 Kommentare

Write Kommentare
WMBG
AUTHOR
8. Juni 2016 um 20:59 delete

Wunderbare Eindrücke und Hamburg ist einfach immer eine Reise wert <3

XXX,



Wiebke von WMBG



Instagram||Facebook

Reply
avatar
8. Juni 2016 um 21:57 delete

Wow what a Great trip! Fabulous pictures!! ❤️
xxx
www.travelera.es

Reply
avatar
Jimena
AUTHOR
9. Juni 2016 um 07:37 delete

Hamburg ist so eine schöne Stadt, bei deinen tollen Fotos werde ich ja direkt neidisch! :)

Liebe Grüße
Jimena von littlethingcalledlove.de

Reply
avatar
9. Juni 2016 um 08:11 delete

Och so ein Tripp ist doch auch mal schön. :) Habt ihr richtig gemacht. Ich finde nämlich auch, dass man sich im Urlaub mal etwas gönnen darf. :)

Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

Reply
avatar
Geri Amazon
AUTHOR
9. Juni 2016 um 09:11 delete

Ich liebe Hamburg :O

Reply
avatar
feeltheanchor
AUTHOR
9. Juni 2016 um 10:23 delete

Oh so viele schoene Eindruecke! :) Ich liebe Hamburg, und von Hannover aus auch gar nicht so weit weg ♥

Reply
avatar
Zaira D'urso
AUTHOR
9. Juni 2016 um 10:48 delete

Oh, i mis this city so much
XOXO FASHIONSOBSESSIONS | FACEBOOK | INSTAGRAM FOLLOW MY BLOG ON GOOGLE+ AND GOOGLE FRIEND CONNECT

Reply
avatar
9. Juni 2016 um 10:55 delete

Ohh, Sabrina, das sieht nach einem fantastischen Kurz-Trip aus *-* Hamburg steht auch noch auf meiner Liste! War zwar schon 2x als Kind da, aber das war eher Bekannte besuchen als was von der Stadt sehen...

Meine Liebe, ich wünsche dir eine tolle Restwoche und ganz liebe Grüße in den Norden,
deine Rosy ♥

Reply
avatar
9. Juni 2016 um 11:39 delete

Toller Bericht! :) Mir geht es da ähnlich wie dir - bin zwar oft in Hamburg und komme auch aus der Nähe (Arbeit, shoppen und Co.), aber die ganzen Touristen-Sachen waren bisher immer eher Nebensache. In den Tierpark muss ich auch unbedingt mal wieder, war ebenfalls das letzte Mal als Kind dort.

Reply
avatar
minnja
AUTHOR
11. Juni 2016 um 16:19 delete

Ach Hamburg ist so toll. Nächste Woche bin ich wieder dort. Ich freue mich !!

Liebste Grüße und noch ein wunderbares Wochenende Minnja - minnja.de

Reply
avatar