Red Velvet [Outfit]

September 13, 2014 17 Comments A+ a-

Zu allererst ein riesen großes SORRY dafür, dass mein letzter Post schon so lange her ist. Ich habe mir erst eine fiese und hartnäckige Erkältung aufgehalst und war dann einige Tage beruflich in Köln. Nun bin ich aber wieder da, halbwegs fit und zu neuen Taten bereit! :-)

Deswegen habe ich heute auch direkt ein neues Outfit geknippst und quasi einen Selbstversuch gestartet. Und zwar habe ich mich in typischer Blogger-Mimik geübt ... aber leider fest gestellt, dass das einfach nicht so mein Ding ist. Ihr wisst schon, ernst schauen und das Lächeln verkneifen. Ich kriege das einfach nicht vernünftig hin! Ich sehe aus wie der unsympathischste Mensch der Welt. Wie kriegen das andere Bloggerinnen nur auf die Reihe?!? Gebt mir bitte Tipps und Ratschläge, ich will das auch können! =)

Genannt habe ich mein Outfit Red Velvet - auch wenn es sich nicht um echten Samt handelt, fühlt sich der Stoff des Oberteils doch recht samtig und weich an. Außerdem fällt er unheimlich schön! Die graue Leo-Hose habe ich übrigens von Kik. Ehrlich gesagt hätte ich nie gedacht, dass ich jemals Kleidung von Kik kaufen würde. Zwar kaufe ich dort gelegentlich Deko- und Schreib-Kram ... doch Klamotten? Nein, danke! Hah, Pustekuchen. Als ich die Leo-Hose vor ein paar Monaten dort gesehen habe, bin ich erst ein paar Mal um sie herum geschlichen und habe sie schlussendlich anprobiert. Sie sitzt perfekt, ist total bequem und hat keine 15 Euro gekostet. Bis heute habe ich den Kauf nicht bereut und schaue dort jetzt öfter mal in der Klamotten-Abteilung vorbei.^^












Oberteil via New Yorker | Hose via Kik | Schuhe via Bonprix | Weste Vintage | Schmuck Vintage | Hairchalk via shipgratis.eu

Was man auf den Fotos leider nicht so gut sieht, sind meine lila-farbigen Strähnchen. Ich habe nämlich zum ersten Mal Haarkreide ausprobiert! Gefunden habe ich die Hair Chalk bei shipgratis.eu - einem wahnsinnig günstigen Online-Shop, in dem man eigentlich fast alles bekommt ... unter anderem auch Kleidung, Schmuck und Accessoires. Haarkreide wollte ich schon lange mal ausprobieren. Und als ich dann diese Chalk Slides gefunden habe, war ich direkt von der scheinbar einfachen Anwendung angetan. Man klippt einfach eine Haarsträhne in das Slide und zieht es dann runter. Voila, fertig! 

Naja, so einfach war es dann leider doch nicht. In dem Döschen ist eine Seite mit der farbigen Haarkreide gefüllt und auf der anderen Seite befindet sich ein Schwämmchen (auf dem Foto ist es ganz gut zu erkennen). Doch das Schwämmchen ist leider nicht gut geklebt. Bei der pinken Haarkreide war es von Anfang an lose und bei der lila-farbigen Haarkreide hat sich das Schwämmchen nach fünf Strähnchen gelöst. Naja, und mit losem Schwämmchen funktioniert das Färben leider nicht so gut. Am Ende waren meine Hände komplett farbig, während meine Haare die Farbe nicht so gut angenommen haben. Ich hätte mir ein intensiveres Farb-Ergebnis gewünscht. Wahrscheinlich würde die Haarkreide auf blondem Haar besser zur Geltung kommen - aber ich kann mir meine Naturhaarfarbe natürlich nicht aussuchen.^^ Schade, aber einen Versuch war es wert! Blau und Grün habe ich übrigens noch nicht ausprobiert, vielleicht habe ich mit diesen Farben mehr Glück. Wobei ich als typisches Mädchen natürlich sehr auf Pink und Lila gehofft hatte. ;-)



Habt ihr selbst schon Erfahrungen mit Haarkreide gemacht? Wie sah bei euch das Ergebnis aus? Zufriedenstellend?


Liebe Grüße
Eure Sabrina

Die Haarkreide wurde mir freundlicher Weise von shipgratis.eu zur Verfügung gestellt.

17 Kommentare

Write Kommentare
Jana
AUTHOR
14. September 2014 um 16:51 delete

Tolles Outfit, die Farbe von dem Oberteil ist wunderschön :)

Liebste Grüße
Bezaubernde Nana

Reply
avatar
16. September 2014 um 19:05 delete

Das Oberteil ist echt toll. Vor allem die Farbe :)
liebe Grüße, Vicky

Reply
avatar
Svetlana
AUTHOR
17. September 2014 um 07:30 delete

Sehr lieber Look, die Hose ist cool :)
Und das Rot ist echt super schön <3

Liebst
Svetlana

Reply
avatar
Laura
AUTHOR
17. September 2014 um 17:50 delete

Sehr schöner Post, das Outfit und vor allen Dingen die Farbe steht dir super! Die Haarkreide hab ich noch nie probiert, aber anscheinend lohnt es sich auch nicht richtig, vielleicht bei blonden Haaren! Cool, dass du auch in Kiel wohnst, ich studiere an der FH, bin aber ziemlich oft im Ausland ;-) xoxo
http://www.hollylovespaul.com/

Reply
avatar
Lizzy
AUTHOR
17. September 2014 um 17:51 delete

das top ist echt schick :)

xo Lizz - theperksofbeinglizzy.blogspot.de

Reply
avatar
18. September 2014 um 19:19 delete

Das Outfit ist wirklich toll! Ich mag das Oberteil und dazu die Weste total! :)

Reply
avatar
19. September 2014 um 09:44 delete

Sieht schön aus! Ich liebe die Farbe im Herbst total

www.thefashionfraction.com

Reply
avatar
cora
AUTHOR
19. September 2014 um 14:37 delete

Danke, ich freue mich, wenn der Bericht gut ankommt! :) Den Gardasee solltest du unbedingt mal besuchen, denn so eine vielfältige Landschaft findet man echt nicht überall.

Reply
avatar
Nici
AUTHOR
20. September 2014 um 21:00 delete

Das Top mag ich total gerne. <3 Schön herbstlich.

Reply
avatar
jule
AUTHOR
20. September 2014 um 21:14 delete

ach mensch sei nicht so streng mit dir, du siehst trotz der Bloggermimik noch sympathisch aus :)
die farbe des shirts ist klasse und steht dir auch wirklich gut
lg ;**

Reply
avatar
Jecky
AUTHOR
21. September 2014 um 13:01 delete

Das Bordeaux steht dir super!

XX aus Nürnberg
Jecky
Want Get Repeat

Reply
avatar
Silvia G
AUTHOR
23. September 2014 um 21:06 delete

Die Farbe steht dir sehr gut und bordeaux ist diesen Herbst ja total angesagt. Gefällt mir auch sehr. Liebe Grüsse

Reply
avatar
LAVIE DEBOITE
AUTHOR
25. September 2014 um 16:34 delete

Also ich find ja das dir Lächeln eh viel besser steht. Aber ich machs auch oft nicht. Ich glaub oft ist der Grund für diese Mimik die Zeit. Viele haben nicht allzu viel Zeit für ihre Outfitbilder und sind oft an andere gebunden, die ihre Zeit dafür opfern. Und wenn ich zur Seite schau, dann sind die immer brauchbar. Wenn ich in die Kamera schau, dann sind mal die augen zu, mal das Lachen schief, mal die augenringe zu groß :-D Das kostete Zeit jedes mal nachzupüfen ob was dabei ist das man verwenden kann. aber an sich ist lachen ja einfach viel schöner! Wenn dus trotzdem so machen magst dann immer ein wenig zum boden lächeln ;-)
Das Outfit find ich echt schön. Die Schuhe sind super! Und das Weinrot steht dir echt gut muss ich sagen!
Haarkreide hab ich bisher nur in der Schulkreideform. Die funktioniert super muss ich sagen! Hat ne richtig tolle Farbabgabe.

Reply
avatar