A Song of Ice and Fire [Game of Thrones]

Mai 06, 2016 5 Comments A+ a-


Alle Welt schaut gerade die brandaktuelle sechste Staffel von Game of Thrones. Alle Welt, nur ich nicht - so kommt es mir zumindest vor. Nicht, weil ich Game of Thrones nicht mag. Ganz im Gegenteil: Ich liebe die Serie, seitdem ich die erste Folge auf DVD gesehen habe. Bis zur vierten Staffel habe ich es bisher geschafft. Doch dann packte mich Ende letzten Jahres der Ehrgeiz. Denn wenn die Serie so unbeschreiblich gut ist, wie genial müssen dann bitteschön die Bücher sein?!

Also verfasste ich den Plan, die Serie erst weiter zu schauen, nachdem ich die Bücher gelesen habe. Schnell hatte ich mir einen hübschen Schuber mit den fünf A Song of Ice and Fire Bänden bestellt, die bis dato als Bücher erschienen sind. In Windeseile verschlang ich den ersten Roman A Game of Thrones, nach dessen Titel ja später auch die TV-Serie benannt wurde. Doch dann kamen die geschäftigen Weihnachtsfeiertage und ich legte mit dem Lesen erstmal eine Pause ein. Im Januar ging es mit dem zweiten Roman A Clash of Kings weiter, doch irgendwie kam ich mit dem Lesen nicht mehr so richtig voran. Ein anderes Buch hatte sich dazwischen gemogelt, das für einen kurzen Moment Priorität vor GoT genoss. Beim dritten Ansatz schaffte ich es immerhin, den zweiten Band zu Ende zu lesen und den dritten Roman A Storm of Swords anzufangen. Doch inzwischen hänge ich dort irgendwo im Mittelteil fest und komme wieder nicht so richtig voran ...


Woran das liegt? Naja, der Frühling ist eingekehrt und lockt mit allerlei Outdoor-Aktivitäten, die ich zugegebenermaßen oftmals dem Lesen vorziehe. Zusätzlich stehen noch endlose Geburtstage sowie Muttertag und Vatertag an, so dass Besorgungen gemacht und Pläne geschmiedet werden müssen. Argh, und nun ist unlängst die sechste Staffel von Game of Thrones angelaufen - während ich noch nicht mal die fünfte Staffel gesehen geschweige denn die Bücher zu Ende gelesen habe. 

Ich sitze in der sprichwörtlichen Zwickmühle, denn einerseits möchte ich wirklich gerne wissen, wie es mit Jon Snow (ja, auch ich bin ein wenig verliebt in ihn) und Tyrion Lannister (mein heimlicher Lieblings-GoT-Charakter) weiter geht. Andererseits möchte ich mein Vorhaben, zuerst die Bücher zu lesen, nicht ohne Weiteres aufgeben. Denn das wäre so etwas wie eine persönliche Niederlage. Aufgeben kommt daher überhaupt nicht in Frage - Jon Snow würde schließlich auch nicht aufgeben!

Wie befreie ich mich also aus meiner misslichen Lage? Ich wende einfach einen kleinen Trick an. Denn ich lese die Bücher nun nicht mehr - ich höre sie! Und zwar via Hörbuch, genau genommen via audible. Das ist ein Online Hörbuch Abonnement, bei dem man sich monatlich ein Hörbuch aussuchen und es überall abspielen kann, z. B. auf dem PC, Tablet oder Smartphone. Meine erste Wahl fiel natürlich auf Game of Thrones. Ich habe mir dazu einfach die mobile App herunter geladen und lasse mir den dritten Band nun Dank audible gewiefter Weise vorlesen, anstatt ihn selbst durch zu schmökern. Entweder ich lausche der Story gemütlich im Bett vor dem Schlafengehen oder ich versüße mir so die eine oder andere Autofahrt. Statt Musik auf die Ohren gibt es dann Geschichten zum Fantasieren ...über das Herrschen und Intrigieren, über die Starks und Lannisters, über Wölfe und Drachen.


Das mit den Hörbüchern ist wirklich eine feine Sache. Denn häufig bin ich einfach zu beschäftigt, um mich einem Buch zu widmen. Und abends falle ich nach einem langen Arbeitstag allzu oft hundemüde auf die Couch oder direkt ins Bett. Meine Augen gebannt auf ein paar Buchseiten zu fokussieren, ermüdet mich dann eher noch mehr. Doch wenn ich gemütlich einem Hörbuch lauschen, dabei die Augen schließen und mich gedanklich in eine Fantasie-Welt begeben kann, bedeutet das Entspannung pur für mich.

Mir fehlen jetzt bloß noch die beiden Romane A Feast for Crows und A Dance with Dragons, die ich mir als nächstes via audible anhören werde - dann "darf" ich endlich mit der fünften Staffel weiter machen. Ich bin schon ganz gespannt, wie es Jon Snow und Tyrion Lannister weitergeht. Ebenso sehr freue ich mich auf weitere Begegnungen mit Daenerys Targaryen, Bran Stark, Cersei Lannister und und und ... 

In diesem Sinne beende ich nun diesen Blog-Post und widme mich wieder meinem Hörbuch.^^


Seid ihr auch Game of Thrones Fans? Welches ist euer Lieblings-Charakter?
Habt ihr die Bücher gelesen - oder vielleicht sogar "gehört"?

Liebe Grüße
Eure Sabrina

5 Kommentare

Write Kommentare
Jana
AUTHOR
7. Mai 2016 um 22:31 delete

Ich habe mir die ersten Folgen von Game of Thrones angeschaut und war total begeistert. Aber genauso, wie du, habe ich mir erstmal vorgenommen die Bücher zu lesen. Leider komme ich so selten zum Lesen und bin erst bei Band 7. Ich finde die Bücher aber einfach großartig und freue mich schon total darauf, dann auch endlich mal die Serie zu schauen (was wahrscheinlich noch eine Weile dauern wird).

Liebe Grüße,
Jana von bezauberndenana.de

Reply
avatar
Jimena
AUTHOR
9. Mai 2016 um 07:18 delete

Ich gestehe, ich habe bisher noch keine einzige Folge komplett angesehen :D Deine Begeisterung für die Bücher hat mich nun aber richtig angesteckt, ich denke da werde ich mich mal ein bisschen reinlesen :)

Liebe Grüße
Jimena von littlethingcalledlove.de

Reply
avatar
Christine
AUTHOR
12. Mai 2016 um 10:11 delete

Ich habe die Bücher geliebt... ich warte nun leider schon seit beinahe zwei Jahren auf Nachschub.... aber ich bin einfach nur so durch gesprintet durch die Reihe. Seit Harry Potter hat mich keine Buchreihe mehr so gefesselt!

Momentan versuche ich mich verzweifelt von News aus der Serie fernzuhalten... die hat ja nun letztlich doch die Bücher eingeholt.

Reply
avatar
Olga
AUTHOR
14. Mai 2016 um 17:10 delete

Ich will die Serie unbedingt mal sehen, bin aber bislang noch nicht dazu gekommen. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

Reply
avatar
andysparkles
AUTHOR
14. Mai 2016 um 23:34 delete

Ich lese sonst sehr gerne, doch leider konnte ich mich hier mit den Büchern nicht so anfreunden.

Reply
avatar