My Top 10 Songs about the Ocean

Januar 26, 2015 11 Comments A+ a-

In einer Zeit, als es mir nicht so gut ging, war ich häufig alleine am Strand spazieren. Obwohl ... so ganz alleine war ich eigentlich nie. Denn ich hatte immer Musik auf den Ohren. Zu den Klängen meiner liebsten Bands habe ich dem Wellenspiel zugeschaut und versunken in Melancholie über mein Leben nachgedacht. Damals fühlte ich mich manchmal verloren und wusste nicht so recht, wo mein Platz auf dieser Welt ist. Zum Glück liegt diese Zeit nun schon einige Jahre hinter mir ... und meine Sorgen und Zukunftsängste sind mittlerweile auf dem Grund des Meeres verschollen.

Was sich aber seitdem nie geändert hat, ist meine Liebe zum Meer und zur Musik. Beides sind für mich Seelen-Tröster. Das Meer ist ein stiller Zuhörer, dem man sich anvertrauen kann. Und Musik antwortet. Nicht nur mit Worten, sondern auch mit tiefen und unverfälschten Gefühlen. Wenn beides aufeinander trifft, wenn also ein Künstler in seiner Musik über das Meer spricht, dann ist dies für mich oft das Höchste an Gefühlen. Denn dann wird Musik zu Magie ...


Schon lange habe ich mir vorgenommen, solch einen Post zu verfassen. Aber am Ende stellte es sich als schwieriger heraus als gedacht. Einfach, weil es für mich so ein Herzens-Thema ist und jeder Song mit Sorgfalt ausgesucht werden wollte.

Da es sich hier einzig und allein um meine Lieblings-Songs über das Meer und den Ozean dreht, geht es in eine ganz klare musikalische Richtung. Viel Rock und ein bisschen älterer Kram. Beach Boys & Friends sucht man hier vergeblich, obwohl sie natürlich super ins Thema passen würden. Aber das ist eben nicht meine Musik. Und ein bisschen Egoismus ist jawohl erlaubt. ;P Wenn ihr aber der Meinung seid, dass 'dieser eine bestimmte Song' unbedingt noch mit auf die Liste muss, dann lasst mir gerne einen Kommentar da. Ehrlich, mich interessiert neue Musik immer brennend ... und vielleicht ist ja wirklich das eine oder andere Liedchen dabei, das ich glatt vergessen habe, so dass ich meine Top 10 Liste nochmal umbauen muss. Oder ich weite sie einfach zur Top 20 Liste aus.^^

So, genug palavert ... jetzt gibt's erstmal was auf die Ohren. Die Links führen jeweils zu YouTube Videos.



1. Oceans - Pearl Jam
You don't have to stray, two oceans away, waves roll in my thoughts, hold tight the ring, the sea will rise, please stand by the shore...

2. Never let me go - Florence + The Machine
And the arms of the ocean are carrying me, and all this devotion was rushing out of me, and the crushes are heaven for a sinner like me, but the arms of the ocean delivered me ...

3. Sitting on the Dock of the Bay - Otis Redding
I'm sitting on the dock of the bay, watching the tide roll away, I'm just sitting on the dock of the bay, wasting time ...

4. Nightswimming - R.E.M.
I forgot my shirt at the water's edge, the moon is low tonight, nightswimming deserves a quiet night, I'm not sure all these people understand ...

5. I'm the Ocean - Neil Young
I'm not present, I'm a drug, that makes you dream, I'm an aerostar, I'm a cutlass supreme, in the wrong lane, trying to turn, against the flow, I'm the ocean, I'm the giant undertow ...

6. I sat by the Ocean - Queens of the Stoneage
I sat by the ocean, and drank a potion, Baby to erase you, face down in the boulevard, yet I couldn't face you ...

7. Up to the Beach - Jane's Addiction
Here we go now ... home ... home ... home ...

8. Sea of Love - Cat Power
Come with me, my love, to the sea, the sea of love, I wanna tell you, how much I love you ...

9. Tenerife Sea - Ed Sheeran
You look so beautiful in this light, your silhouette over me, the way it brings out the blue in your eyes as the Tenerife Sea ...

10. Life's an Ocean - The Verve
Life's an ocean, too much commotion, too much emotion, dragging me down ...


Kennt ihr das auch? Man scrollt durch alte Facebook Fotoalben und stößt dabei auf die tollsten Bilder, die man gleichzeitig mit den schönster Erinnerungen verbindet. So erging es mir bei diesem Foto, das mein bester Freund auf Sylt geknippst hat. Das war im Juli 2011, als Orkan-Böen über die Insel hinweg gefegt sind und wir dadurch den Strand fast für uns alleine hatten. Eigentlich wollten wir an dem Tag nach Amrum - wir sind nach einer durchgefeierten Nacht extra früh aufgestanden, um die erste Fähre zur Insel zu nehmen. Leider waren wir fünf Minuten zu spät und konnten der Fähre nur noch hinterher winken. Weil das nächste Schiff erst gegen Mittag nach Amrum gefahren wäre, haben wir spontan umgeplant und den Zug nach Sylt genommen. So wurde es doch noch ein richtig schöner, wenn auch stürmischer und verrückter Tag. Was irgendwie auf das ganze Jahr 2011 zutrifft, denn es war wohl das verrückteste, ereignisreichste und abenteuerlichste Jahr, das ich bisher erlebt habe. - Naja, das war also mein kleiner Blick in die Vergangenheit. Eigentlich hatte ich nur nach einem Foto von mir gesucht, auf dem ich meinen Pearl Jam Hoodie irgendwo am Strand trage. Weil's so schön zum Thema passt: Musik und das Meer. :-)


Mögt ihr Musik UND das Meer? Und wenn ja, welches ist euer Lieblings-Song zu dem Thema?

Liebe Grüße
Eure Sabrina

11 Kommentare

Write Kommentare
LOLA FINN
AUTHOR
26. Januar 2015 um 21:24 delete

Wooaaah alles Songs sind cool!! :D
Ich liebe Oceans von Pearl Jam!
DAaanke dir für dein liebes Kommi :))))
lg aus München

Reply
avatar
26. Januar 2015 um 23:44 delete

Ed Sheeran <3


Let me know what you think about my blog!

www.searchingforlbd.com

www.searchingforlbd.com

Reply
avatar
Ina R.
AUTHOR
27. Januar 2015 um 15:59 delete

Oooh bei Ed Sheerand haste mich direkt! Ich liebe ihn! Also die Musik halt, nicht den Typ. Obwohl der ist schon süß :D
Aber egal jetzt, ich finde das ist so eine schöne Idee für einen Blogpost! Sowas muss ich auch mal machen. Danke für die Inspiration! :)

Reply
avatar
andysparkles
AUTHOR
28. Januar 2015 um 00:33 delete

Oh wie toll, ich will auch mal öfters am Strand spazieren können!

Reply
avatar
28. Januar 2015 um 21:09 delete

Super Beitrag! Ich liebe das Meer auch so sehr. Das Rauschen hat was beruhigendes.

Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

Reply
avatar
Sijia's World
AUTHOR
29. Januar 2015 um 04:58 delete

Super coole Lieder die du rausgesucht hast! :)
Manche kenn ich nicht, aber hören sich toll an.

Liebste Grüße Sijia's World ♡

Reply
avatar
Jimena
AUTHOR
29. Januar 2015 um 07:18 delete

Wenn ich traurig bin kann ich mich immer auf einige tröstende Lieder verlassen :) Deine Songauswahl gefällt mir übrigens richtig gut!

Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

Reply
avatar
Jana
AUTHOR
29. Januar 2015 um 17:10 delete

Ich mag das Meer auch total gerne, hätte auch gerne einen Strand in der Nähe :)

Liebste Grüße
Jana von www.bezauberndenana.de

Reply
avatar
Carolin Se
AUTHOR
30. Januar 2015 um 21:33 delete

Die Lieder gefallen mir echt gut!
Ich liebe das Meer und den Strand, die Atmosphäre da hat etwas total beruhigendes :)

Liebe Grüße

http://nilooorac.blogspot.de

Reply
avatar