Spanferkelmedaillons mit Frühlings-Orecchiette [Marley Spoon]

Mai 25, 2015 19 Comments A+ a-

Ich liebe Pasta! Unter allen Gerichten, Speisen und Zutaten ist Pasta für mich das Größte. Und zwar in allen Variationen: egal ob Tagliatelle, Fussili, Penne oder klassische Spaghetti. Hauptsache Nudeln mit einer köstlichen Soße oder einem leckerem Pesto - und viel Parmesan. Ja, wenn man mir Pasta serviert, dann bin ich rundum glücklich. :-)


Als ich auf der Website von Marley Spoon das Wort 'Orecchiette' las, musste jedoch auch ich erstmal recherchieren, um was für eine Nudelsorte es sich hierbei denn wohl handelt. Wikipedia verriet mir dann schnell, dass Orecchiette eine spezielle Pasta-Art ist, die man vor allem im italienischen Apulien kennt - dort sind die zwei bis drei Zentimeter großen Orecchiette-Nudeln quasi das Nationalgericht.

Das vollständige Rezept nennt sich 'Spanferkelmedaillons mit Frühlings-Orecchiette'. Und zwar deshalb Frühling, weil neben den Nudeln hauptsächlich noch saftige Kirschtomaten, grüne Kaiserschoten und frischer Basilikum das Gericht ausmachen. Ein bunter Teller also, der an Italien, Mittelmeer und Urlaub erinnert ...

Das Gericht für unsere Marley Spoon Koch-Box* stand also fest!

Moment mal. Koch-Box? Wie jetzt?^^


Okay, von Anfang an erzählt: Marley Spoon ist ein Online-Anbieter von Koch-Boxen, die man sich wöchentlich zuschicken lassen kann. Das ist ideal für alle, die gerne gut essen und kreativ kochen - aber nicht immer die Zeit haben, das Gericht bis ins Detail zu planen und die Zutaten einzukaufen.

Marley Spoon übernimmt nämlich die komplette Kochplanung: Jede Woche stehen mindestens sieben stets neue Rezepte zur Verfügung, von denen man sich eines aussuchen kann. Man entscheidet selbst, wie häufig und für wie viele Personen gekocht werden soll. Die Rezept-Auswahl reicht von Fisch oder Fleisch über vegetarisch bis hin zu Desserts.

Die Zutaten für das ausgewählte Rezept werden an einem vereinbarten Liefertermin direkt nach Hause geschickt. Sehr positiv möchte ich hierbei die Verpackung erwähnen, die ideal auf die Lebensmittel abgestimmt und möglichst recycelbar ist (Recycling-Pappe, Schafswolle, schadstofffreie Kühlpads). 

Über die Qualität der Zutaten sagt Marley Spoon, dass besonders auf Nachhaltigkeit und ökologische Standards Wert gelegt wird. Möglichst regionale Produkte werden eingekauft; bei Obst, Gemüse und Kräutern wird in der Regel auf Bio-Qualität geachtet und bei Fleisch wird von Massentierhaltung Abstand genommen. 



Wir haben die Spanferkelmedaillons mit Frühlings-Orecchiette für vier Personen bestellt. Eine Kochbox in dieser Größe kostet bei Marley Spoon 38 Euro inkl. Versandkosten. 

Wie gewohnt war mein Küchen-Held für das Kochen zuständig.^^ Die mitgelieferte Rezept-Karte hat er sich einfach an unseren Küchenschrank geklebt, so dass er das Gericht wie beschrieben Schritt für Schritt zubereiten konnte. Die angegebene Koch-Zeit hat perfekt gepasst! 




Wir hatten an dem Tag die Eltern meines Küchen-Helden zu Besuch - und wir vier waren uns einig, dass uns das Gericht wirklich gut geschmeckt hat. Am Besten war das Spanferkel - absolut zart und schmackhaft. Die Orecchiette Nudeln waren mal etwas anderes und das Frühlings-Gemüse passte perfekt dazu. Der kleine Garten-Salat war übrigens nicht Teil der Marley Spoon Koch-Box - den haben wir einfach eigenständig dazu gemacht.^^ Dazu gab's alkoholfreien Holunderblüten-Sekt für die Frauen und ein kühles Bierchen für die Männer. Alles in allem war es ein schöner Tag mit einem köstlichen Essen. :-)


Kennt ihr Marley Spoon? Was haltet ihr von der Idee, sich wöchentlich die Zutaten für ein Gericht nach Hause schicken zu lassen?

Liebe Grüße
Eure Sabrina

*Sponsored Product

19 Kommentare

Write Kommentare
26. Mai 2015 um 16:36 delete

Uiuiui, das sieht ja gut aus. :) Meinem Freund würde das sicherlich schmecken. :)
liebst Elisabeth-Amalie

Reply
avatar
Meli Lein
AUTHOR
26. Mai 2015 um 20:04 delete

Toller Post, die Bilder sind echt schön :)
Ich mag Pasta auch total gerne,hihi :)

Liebe Grüße♥
Meli von life-isbeautyful.blogspot.co.at

Reply
avatar
Meli Lein
AUTHOR
26. Mai 2015 um 20:04 delete

Toller Post, die Bilder sind echt schön :)
Ich mag Pasta auch total gerne,hihi :)

Liebe Grüße♥
Meli von life-isbeautyful.blogspot.co.at

Reply
avatar
andysparkles
AUTHOR
26. Mai 2015 um 21:58 delete

Yummy, sieht fantastisch aus!

Reply
avatar
26. Mai 2015 um 23:12 delete

das sieht wahnsinnig lecker aus !
momenteinblicke.blogspot.de

Reply
avatar
27. Mai 2015 um 06:59 delete

oh das sieht ja so lecker aus!

Check out my new post
http://carrieslifestyle.wordpress.com
Posts online about Triest, St. Tropez, Buenos Aires, Miami...

Reply
avatar
Jimena
AUTHOR
27. Mai 2015 um 08:43 delete

Das ist ja mal eine tolle Sache - richtig bequem! Das Essen sieht übrigens auch ganz toll aus, da würde ich jetzt am liebsten bei dir vorbeikommen ;)

Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

Reply
avatar
Jana
AUTHOR
27. Mai 2015 um 11:56 delete

Sieht richtig lecker aus :)

Liebste Grüße
Jana von bezauberndenana.de

Reply
avatar
Femme Noble
AUTHOR
27. Mai 2015 um 13:08 delete

Hello ♥
das sieht soooo lecker aus!!!!
Liebe Grüße
www.femme-noble.de

Reply
avatar
De.
AUTHOR
27. Mai 2015 um 13:21 delete

Great food:) kiss

http://denimakeup95.blogspot.it/

Reply
avatar
28. Mai 2015 um 09:37 delete

Das geht mir einfach ganz genauso. Ich stehe total auf Nudeln. In jeder Form und Art. Ich könnte mich auch gut und gerne ausschließlich davon ernähren. ;)

Ha ha, da bist du nicht die einzige die dabei immer an Heidi denken muss. Also das kenne ich. ^^

Reply
avatar
28. Mai 2015 um 12:13 delete

Wow it looks so yummy! ☻

http://whalespanailsupply.com

Reply
avatar
Savanna Haze
AUTHOR
28. Mai 2015 um 17:00 delete

Deine Bilder sehen so lecker aus, ich hätte mir allerdings einen etwas ausführlicheren Bericht gewünscht - wie war alles verpackt, waren alle satt, wie schätzt du das Preis-/Leistungsverhältnis ein... Trotzdem ist dein Blog sehr schön und du hast eine neue Followerin :)

savannahaze.com

Reply
avatar
29. Mai 2015 um 17:10 delete

Yummy das sieht aber lecker aus!

Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

Reply
avatar
30. Mai 2015 um 18:57 delete

Oh, das klingt ja spannend. Und lecker sieht es auch aus!

Reply
avatar
Lea
AUTHOR
30. Mai 2015 um 19:06 delete

das sieht nach einem tollen Rezept aus :) Ich find die Idee allerdings irgendwie merkwürdig, sich die Zutaten nach Hause schicken zu lassen. Einerseits probiert man dann natürlich vieles aus, aber ich glaub, da geh ich dann doch lieber selber einkaufen :)
Alles Liebe
Lea
LICHTREFLEXE
FACEBOOK

Reply
avatar
Sabrina Mohr
AUTHOR
1. Juni 2015 um 20:32 delete

Die Verpackung war wirklich top, alles sicher und frisch verpackt. UND die Verpackung ist größtenteils recyclebar. Wirklich klasse! :) Anfangs hätten wir gedacht, dass wir eventuell nicht satt werden konnten - aber am Ende hatten wir sogar noch Pasta übrig. Wir sind also absolut satt geworden. :D Das Preis-Leistungs-Verhältnis würde ich mal als okay bezeichnen. 38 Euro für eine Mahlzeit für vier Personen ist schon recht viel, allerdings waren die Lebensmittel top und die Versandkosten inbegriffen. :)

Reply
avatar
Sabrina Mohr
AUTHOR
1. Juni 2015 um 20:33 delete

Also sich einmal die Woche oder einmal im Monat die Zutaten für ein Gericht nach Hause schicken zu lassen, finde ich schon klasse. Natürlich wäre das nichts für jeden Tag, aber hin und wieder - das ist schon ne feine Sache. =)

Reply
avatar
Olgsblog
AUTHOR
3. Juni 2015 um 09:29 delete

Das sieht ja richtig lecker aus! LG

Reply
avatar