Kiel Insights: Holtenau & MFG 5 Areal

September 26, 2015 7 Comments A+ a-

Zuletzt hatte ich euch im Dezember 2014 über das MFG 5 Gelände in Kiel berichtet (klick) - das war damals mein erster Besuch des ehemaligen Marine-Areals, das seit 2013 leer steht und seit Sommer 2014 für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Seitdem war ich unzählige Male dort, zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Denn bis heute ist das Gelände für Autos gesperrt - Spaziergänger sieht man dafür zu jeder Tages- und Jahreszeit. 

Seit letztem Winter hat sich auf dem Gelände sehr viel getan. Es wurden unzählige Parkbänke und sogar Liege-Stühle aus Holz installiert, in einem ehemaligen Flugzeug-Hangar (?) stehen Basketball-Körbe zum Spielen zur Verfügung, es gibt öffentliche Toiletten, einen Informations-Stand über die Zukunft des MFG 5 Areals und - was mich persönlich am meisten freut - es werden immer mehr Teile des Geländes für die Öffentlichkeit freigegeben. So kann man mittlerweile einen kompletten Rundgang um das Areal machen, stets am Wasser entlang. (Bis vor kurzem endete der Weg noch in einer Sackgasse und man musste umkehren und den gleichen Weg wieder zurück gehen). 



Fast überall hat man einen herrlichen Blick auf die Kieler Förde. An dem Tag, an dem ich diese Fotos gemacht habe, war ich mit meinen Eltern auf dem MFG5 Areal spazieren. Sie waren zum ersten Mal dort - unglaublich! Und das, obwohl ich ihnen seit Monaten in den Ohren hänge, wie schön es dort ist. 

Die Colorline fährt täglich nach Norwegen. Zwar weiß man als Kieler, dass das Fähr-Schiff immer gegen 14 Uhr ablegt - allerdings plane ich meine Spaziergänge nie danach. Trotzdem schaffe ich es irgendwie fast immer, zufällig zur richtig Zeit am richtigen Ort zu sein.^^ Auf dem vierten Foto sieht man zwischen all den Segelmasten den Falckensteiner Leuchtturm, der durch seine weiß-grüne Bemalung auffällt. Insgesamt hat Kiel vier Leuchttürme zu bieten. Ein weiterer steht im Kieler Stadtteil Holtenau - in dem ich das Glück habe zu wohnen. :-) Der rote Backstein-Leuchtturm ist weiter unten auf einem Foto zu sehen ...


Wer sich gerne Schiffe anschaut, der ist auf dem MFG 5 Areal auf jeden Fall am richtigen Platz. Denn durch die Kieler Förde müssen alle Schiffe, die durch die Schleuse in den Nord-Ostsee-Kanal fahren wollen - oder gerade von dort kommen und auf die weite Ostsee hinaus wollen. Reger Schiff-Verkehr herrscht also immer! Ich bin ehrlich gesagt gar nicht sooo die Schiffs-Guckerin - ich mag eher das Wasser an sich, die Wellen, das Meeresrauschen, den Geruch von Salz. Aber Schiffe sind natürlich eine nette Abwechslung. Außerdem lassen sich Meeresrauschen und der Geruch von Salz nunmal nicht so gut fotografieren wie Schiffe.^^



Wer nach dem Erkunden des MFG 5 Areals noch nicht genug hat und weiter spazieren gehen möchte, der kann in Holtenau entlang des Thiessen-Kais flanieren. Hier liegen eigentlich fast immer traditionelle Segelschiffe - meist kommen sie aus den Niederlanden. Außerdem gibt es dort eine handvoll Restaurants und Cafés, für den kleinen oder auch großen Hunger und Durst zwischendurch. Das Schiffercafé ist eine Institution in Kiel und meine persönliche Empfehlung. Allerdings sind die Sitzplätze dort zumeist auch rar. Wer keine Wartezeit in Kauf nehmen möchte, findet sicherlich ein Plätzchen im Luzifer oder in der Hafenwirtschaft (siehe Foto: rotes Backsteinhaus mit grünen Türen und Fenstern - besser bekannt als 'Kanalpackhaus'). So oder so sind das MFG 5 Areal und der Kieler Stadtteil Holtenau stets einen Besuch wert! :-)

Ich hoffe, euch gefällt dieser weitere Post aus meiner 'Kiel Insights' Reihe. Kommt doch mal unser schönes Küsten-Städtchen besuchen! =)

Liebe Grüße
Eure Sabrina

7 Kommentare

Write Kommentare
26. September 2015 um 18:25 delete

Du machst es uns aber immer wieder schmackhaft. :) Wunderschön ist es da oben im Norden. ♥
liebst Elisabeth-Amalie

Reply
avatar
Bearnerdette
AUTHOR
26. September 2015 um 22:08 delete

Schöne Bilder, besonders der Leuchtturm.

Gruß,
Bearnerdette

Bearnerdettes Welt
Bearnerdette auf Reisen

Reply
avatar
Femme Noble
AUTHOR
28. September 2015 um 09:41 delete

Hello ♥
wie wunderschön!!!
Ich wünschte ich könnte jetzt einfach alles stehen und liegen lassen und den Ort besuchen kommen!
Liebe Grüße
www.femme-noble.de

Reply
avatar
Christine
AUTHOR
28. September 2015 um 16:06 delete

Das Foto von den Segelschiffen erinnert mich an meine Abifahrt. Ich war Segeln in Holland und hab deshalb natürlich sehr viele gesehen. ^.^

Reply
avatar
29. September 2015 um 07:25 delete

tolle bilder

http://carrieslifestyle.com
Posts online about Dubai, Provence, Rio...

Reply
avatar
30. September 2015 um 19:10 delete

Wirklich tolle Bilder! Das sieht ja richtig nach Urlaub aus!

xx
Anna

LITTLEFASHIONFOX.net

Reply
avatar
3. Oktober 2015 um 10:41 delete

Ach das MFG5. Da bin ich seit dem letzten Jahr tatsächlich ziemlich oft unterwegs, nicht nur wegen der Flüchtlings"hilfe" sondern auch zum Entspannen. Manchmal tut ein Blick von der anderen Seite auf die Stadt wirklich ganz gut.
Liebe Grüße zu dir!

Reply
avatar