Essence Love & Sound

März 25, 2015 13 Comments A+ a-

Als ich diese LE von Essence zum ersten Mal gesehen habe, wurde ich sofort in Sommer-Stimmung versetzt. BBQ im Garten, Sonnenuntergänge am Strand, bis Mitternacht mit den besten Freunden im Biergarten sitzen, laue Sommernächte durchtanzen ... ach, ich kann es kaum noch erwarten! Zum Glück zaubert mir die Love & Sound LE von Essence schon jetzt den Sommer ins Gesicht und auf die Nägel. Und selbstverständlich konnte ich es nicht eine Sekunde abwarten, die neuen Produkte auszuprobieren und euch vorzustellen. :-)


Als ich das Päckchen aufgemacht habe und die kleinen Beauties bestaunen konnte, habe ich mich am meisten über die Finger-Tattoos gefreut - ganz ehrlich.^^ Ich finde es klasse, dass Fake Tattoos momentan wieder total angesagt sind. Erstens erinnert es mich an meine Kindheit, als es die kleinen Bildchen noch als Zugabe in der Bravo oder Mädchen gab. Zweitens hadere ich schon seit ein paar Jahren mit mir, ob ich mich traue, mir ein Tattoo stechen zu lassen oder nicht. Leider bin ich mit Nadeln nämlich etwas auf Kriegsfuß. Außerdem will das richtige Motiv ja auch reiflich überlegt sein. Deswegen finde ich die temporären Tattoos eine klasse Lösung!

Skeptisch war ich gegenüber dem blauen Nagellack - dieser gefällt mir aber nach dem Auftragen richtig gut! Der Lack in Beige ist auch schön. Allerdings habe ich schon einen ganz ähnlichen Farbton, sogar im Desert Look! Daher werde ich diesen Farbton wohl an meine besten Freundin weiter verschenken. :-)



Cuticle Tattoos - ca. 1,49 €
Desert Matt Nagellack - 04 Feel the Viba (Beige) - ca. 1,79 €
Desert Matt Nagellack - 02 Blue-Chella (Blau) - ca, 1,79 €
Bronzing Paper - 01 Sunkissed & Happy - ca. 2,29 €
Eyeshadow - 01 Glastonberry - ca. 2,79 €
Lippenstift - 01 Crowd Gone Wild - ca. 2,29 €
Heel Protection Pads - ca. 2,49 €




Über den Lidschatten bin ich richtig, richtig happy! Ich habe fest gestellt, dass mir Naturtöne am Besten stehen. Braun-Töne passen einfach perfekt zu meiner Haarfarbe. Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei 01 Glastonberry um einen beerigen Rot-Braun-Farbton, der sich prima auftragen und super verblenden lässt. Note 1 mit Sternchen! Der Lippenstift, der einen leichten Orange-Touch hat, ist interessant ... aber ich muss mich noch ein bisschen an die Farbe gewöhnen. Auf den Fotos finde ich ihn gar nicht schlecht! 

Das Bronzing Paper ist für meinen hellen Hautton einfach viel zu dunkel. Schade! Aber macht nichts, auch hierüber wird sich meine beste Freundin bestimmt freuen. :-) Auf die Heel Protection Pads bin ich schon gespannt - ich hebe sie mir lieber für den Frühling und Sommer auf, wenn ich endlich wieder meine heiß geliebten Ballerinas tragen kann.

Um einen wahren Festival-Look mit Ethno-Farben und -Elementen zu kreieren, habe ich passend zum MakeUp übrigens noch kleine Zöpfe geflochten und diese mit Hair Chalk pink eingefärbt. Außerdem trage ich mein liebstes T-Shirt von Bench, das ein schönes Ethno-Muster hat.


Und zu guter Letzt noch ein Bild der beiden Nagellacke sowie der Finger-Tattoos. Beide Farben finde ich klasse - und den sandigen Effekt mag ich sowieso sehr gerne. In diese Richtung habe ich bereits einige Lacke im Regal stehen. Die Finger-Tattoos haben teilweise leider nicht sehr lange gehalten, was man auf dem Foto auch ganz gut erkennen kann. Das mag aber mitunter daran liegen, dass man mit den Händen und Fingern natürlich viel macht. Würde man die Tattoos an einer anderen Stelle am Körper platzieren, wäre die Haltbarkeit vielleicht besser.


Wie findet ihr die neue Essence LE Love & Sound? Gefallen euch die Ethno-Farben? :-)

Liebe Grüße
Eure Sabrina

Sponsored Products

13 Kommentare

Write Kommentare
De.
AUTHOR
25. März 2015 um 20:13 delete

Wonderful products:) kiss

http://denimakeup95.blogspot.it/

Reply
avatar
Curved Lines
AUTHOR
25. März 2015 um 20:55 delete

Ich schätze dein Post stachelt mich grad noch viiiiel mehr dazu an mir unbedingt die Nagellacke und Lidschatten ansehen zu müssen, hihi. :D

Liebste Grüße,
Susen von CurvedLines

Reply
avatar
Priscilla
AUTHOR
25. März 2015 um 21:13 delete

oh die Nagellacke sehen echt schön aus :)!

Liebe Grüße
Priscilla

Reply
avatar
Miharu Julie
AUTHOR
25. März 2015 um 21:41 delete

Great post
Would you like to follow each other ? I'll follow back after it

Www.miharujulie.com

Reply
avatar
hokis 1981
AUTHOR
25. März 2015 um 22:32 delete

Eine wirklich gelungene LE!!!

Sehr schöne Farben!!! Mir gefällt sie sehr!!!

Wünsche dir einen schönen Abend!

xoxo Jacqueline
www.hokis1981.blogspot.com

Reply
avatar
Jana
AUTHOR
26. März 2015 um 11:38 delete

Der Lippenstift gefällt mir auf den Fotos echt gut :)

Liebste Grüße
Jana von bezauberndenana.de

Reply
avatar
Jimena
AUTHOR
27. März 2015 um 07:07 delete

Da sind ja wirklich tolle Produkte dabei, die Nagellacke gefallen mir richtig gut :)

Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

Reply
avatar
27. März 2015 um 07:33 delete

Thanks for stopping in my blog , you have a very interesting blog , follow you (№240, a good weekend !
http://mosaictrends.blogspot.com/

Reply
avatar
27. März 2015 um 22:13 delete

Ich finde die Motive der Tattoos total schön aber an einer anderen Stelle wären die tatsächlich besser aufgehoben. :) Mir gefällt der Blush aus dieser LE total. ♥
liebst Elisabeth-Amalie

Reply
avatar
Olgsblog
AUTHOR
28. März 2015 um 15:44 delete

Der Lippenstift steht dir super!

Schönes Wochenende wünsche ich dir! LG

Reply
avatar
albamila.com
AUTHOR
29. März 2015 um 16:26 delete

Hey!
Die Farbe steht dir super !
Liebe Grüße <3
Falls du dich mal anderweitig inspirieren lassen willst : albamila.com

Reply
avatar
10. April 2015 um 19:51 delete

Also die Farben dieser LE finde ich selbst ja richtig klasse! Auch die Finishes der Nagellacke sagen mir zu - ich steh total auf "nicht ganz normalen Nagellack". :D
Was ich aber persönlich ganz schön doof finde, sind diese Tattoos - ich denke, dass sie dann doch wirklich was für die jüngeren sind, was aber auch zu der eigentlichen Zielgruppe von essence passt :)

Ach, der Lippenstift steht dir übrigens super!

Reply
avatar