Kiel Insights: Holtenauer Hochbrücke & Schleuse

April 10, 2015 11 Comments A+ a-

Ich glaube, so dich aufeinander folgende 'Kiel Insights' Posts gab es noch nie. Aber ich war am langen Oster-Wochenende viel unterwegs, denn wir hatten ein Bomben-Wetter und ich habe mich viel mit Freunden und Familie getroffen. Die Fotos sind am (Oster-) Samstag entstanden. Ja ich weiß, der Samstag ist kein Feiertag, aber irgendwie gehört er für mich trotzdem immer zu Ostern dazu.^^ 

Über die Holtenauer Hochbrücke fahre ich täglich, da sie den Stadtteil, in dem wir wohnen (Holtenau), mit der Kieler Innenstadt verbindet. Auf dem Weg zur Arbeit, zu meinen Eltern, zu meinen besten Freunden ... immer führt mich der Weg über die Brücke. Wenn man mit dem Auto drüber fährt, hat man zwar auch einen Blick aufs Wasser. Allerdings ist der Blick hundertmal besser, wenn man als Fußgänger oder Fahrradfahrer den kleinen Anstieg auf sich nimmt. Die Mühe wird durch einen fantastischen Ausblick belohnt!



Natürlich kann man beide Seiten der Brücke befahren bzw. auf ihr entlang spazieren. Ich habe mich jedoch für die - wie ich finde - schönere Ost-Seite entschieden. Denn der Blick in den Osten offenbart das Ende (oder den Anfang?) des Nord-Ostsee-Kanals, der in die Kieler Förde (Ostsee) übergeht. Zwischen beiden Gewässern befindet sich eine Schleusen-Anlage, durch die alle Schiffe und Boote fahren müssen, wenn Sie das Gewässer wechseln wollen. Die Schleuse dient dem Ausgleich des Höhenunterschieds zwischen NOK und Ostsee. Auf den Fotos sieht man ganz schön, dass große Schiffe stets Vorrang vor kleinen Booten haben. Die unzähligen Boote tummeln sich vor der Schleuse und warten, bis sie endlich an der Reihe sind.

Man kann auch unter der Brücke hindurch gehen. Entweder um die Seite zu wechseln oder um sich den Weg nach unten zum Kanal zu bahnen. Dort befindet sich zum Einen ein recht weitläufiges Waldgebiet, das ich auch bald mal wieder besuchen möchte. Dazu hatte ich jedoch an dem Tag leider keine Zeit mehr. Zum Anderen befindet sich dort der Nordhafen und der Stadtteil Kiel-Wik. Der Nordhafen ist ein kleines Industriegebiet - ich mag solche Gegenden sehr gerne: riesige Gebäude, alte Schienen und am Wochenende eine friedvolle Menschenleere. Ein Teil der Wik ist ein altes Kasernen-Gelände - in den Gebäuden befinden sich heute teils Wohnungen, teils Verwaltungseinrichtungen, teils stehen sie aber auch leer. Hier könnt ihr meinen Post über den Stadtteil Wik und den Nordhafen von Anfang 2014 nachlesen.

Ich hoffe, meine kleinen Einblicke in meine Heimatstadt gefallen euch! :-)

Liebe Grüße
Eure Sabrina

11 Kommentare

Write Kommentare
LOLA FINN
AUTHOR
10. April 2015 um 22:51 delete

super schöne pics! und ich habe bisher nur gehört, dass es in Kiel nicht so cool sei :P
Nice!

Reply
avatar
12. April 2015 um 09:35 delete

Oh ja, der Ausblick hat sich wirklich gelohnt. :) Du machst immer so schöne Touren, finde ich toll. :)
liebst Elisabeth-Amalie

Reply
avatar
Salo
AUTHOR
12. April 2015 um 19:47 delete

Richtig schöne Bilder! Und das Wetter sieht toll aus!
Alles Liebe, Salo

Reply
avatar
Sabrina Mohr
AUTHOR
12. April 2015 um 19:48 delete

Naja, es kommt wahrscheinlich darauf an, was man sich von einer Stadt erwünscht.^^ Also Kiel ist eine ziemlich nasse Stadt mit viel Schietwetter, wie wir Nordlichter so sagen. Die Sommer sind dafür wunderschön und nicht drückend heiß, da immer ein kleines See-Lüftchen weht. Wenn man ein Naturliebhaber ist, kommt man in Kiel und Umgebung auf jeden Fall auf seine Kosten. Die vielen Küsten und Strände sind wirklich schööön. :) Naja, das Nachtleben ist hier nicht soooo der Burner.^^ Wobei sich hier in Sachen Cafes und Restaurants in den letzten paar Jahren viel getan hat. Bei den Clubs ist aber tatsächlich noch Ausbau-Bedarf.^^ Dennoch sollte man Kiel auf jeden Fall eine Chance geben! =)

Reply
avatar
13. April 2015 um 12:04 delete

Das sieht nach einfach perfektem Wetter aus. Wow, total blauer Himmel. :)

So weit oben im Norden war ich halt noch nie unterwegs. ^^

Ich kenne tatsächlich auch Beispiele in meinem Umfeld, wo Online Dating erfolgreich verlief... aber manche Menschen sind halt auch gegenüber offensichtlichen Warnzeichen echt blind! Da gibt es wiederum wirklich abenteuerliche Geschichten...

Reply
avatar
Olgsblog
AUTHOR
13. April 2015 um 17:51 delete

Sehr schöne Bilder! Da will man sofort auch in den Urlaub :)

Wünsche dir einen schönen Montagabend! LG

Reply
avatar
Jimena
AUTHOR
14. April 2015 um 07:56 delete

Du hast so eine tolle Heimat, darum beneide ich dich jedes Mal wenn ich diese tollen Fotos sehe! Der Ausblick von der Brücke ist einfach wundervoll!

Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

Reply
avatar
Rabea Schulte
AUTHOR
14. April 2015 um 11:39 delete

Richtig hübsche Bilder ! Bei mir läuft gerade eine Blogvorstellung. Würde mich freuen wenn du daran teilnimmst :) http://www.rabeasbeautytipps.com/2015/03/blogvorstellung.html

Liebe Grüße Rabea <3
www.rabeasbeautytipps.com

Reply
avatar
Selly
AUTHOR
16. April 2015 um 09:51 delete

Oh, deine Heimat ist toll. ♥
In Kiel war ich bislang noch nicht.
Da kann mein Heimatdörfchen nicht mithalten, haha.

Alles ♥
Selly
von SellysSecrets

Reply
avatar
kati
AUTHOR
17. April 2015 um 14:22 delete

die bilder sind wirklich super schön! ein wundervoller ausblick, da lohnt sich die tägliche anstrengung die brücke hoch zu fahren :)
liebst kati♥
http://www.katiys.com

Reply
avatar