Book-Review: My Favorite Mistake

Mai 24, 2014 12 Comments A+ a-

'Der beste Fehler meines Lebens' ... das kann ich auch getrost über das gleichnamige Buch sagen. Denn nach den ersten zwanzig Seiten dachte ich: "Was zum Kuckuck liest du da gerade?!" Der sehr offensive Schreibstil war mehr als gewöhnungsbedürftig. Hätte ich bei jedem F-Wort einen Schnaps trinken sollen, wäre ich jetzt Alkoholikern.^^ 

Jedoch habe ich mich zum Weiterlesen durch gerungen, zum Glück! Mit jeder Seite kam der eigentlich Kern der Geschichte mehr zum Vorschein und es wurde schnell klar, dass es sich bei 'My Favorite Mistake' von Chelsea M. Cameron um eine Lovestory der besonderen Art handelt. Die College-Studentin Taylor teilt sich eine WG mit ihren Freundinnen Renee und Darah. Sie warten gespannt auf ihre neue Mitbewohnerin, die ihnen durchs Zufallsprinzip von der Wohnleitung zugeteilt wird. Als plötzlich ein Typ vor ihrer Tür steht, sind die drei erstmal baff. Als Taylor dann auch noch das kürzere Streichholz zieht und sich deshalb ein Zimmer mit Hunter teilen muss, ist das Chaos vorprogrammiert. Denn Hunter ist nicht nur ein gut aussehender, tätowierter, gitarrespielender College Boy - Grund genug für Taylor, ihn aus tiefstem Herzen zu hassen. Nein, er baggert sie auch noch von morgens bis abends auf die ungenierteste Art und Weise an, die man sich vorstellen kann.


Ihre Abneigung gegen Hunter geht so weit, dass Taylor ihn mit allen Mitteln loswerden will. Egal wie, aber er muss aus ihrem Zimmer raus, aus ihrer Wohnung, aus ihrem Leben. Doch gleichzeitig führt die Zweck-Wohngemeinschaft dazu, dass sich die beiden näher kennen lernen. Und Taylor merkt schnell, dass Hunter ein Geheimnis zu haben scheint. Irgendetwas ist komisch an ihm ... in manchen Situationen verhält er sich einfach merkwürdig. Und was noch viel schlimmer ist ... Taylor hat Schwierigkeiten, ihr eigenes Geheimnis unter Verschluss zu halten. Würde Hunter jemals dahinter kommen? Nein, das darf nicht geschehen ... noch ein Grund mehr, Hunter so schnell wie möglich vor die Tür zu setzen.

Was mir anfangs wie ein trashiger College-Roman vorkam (sorry!), entpuppte sich als spannende Liebesgeschichte, die durchaus ernsthafte und kritische Themen zur Sprache bringt, was mir persönlich ja immer sehr gut gefällt. Nach spätestens 50 Seiten hatte ich angebissen und verschlang das Buch dann regelrecht. In drei Tagen hatte ich es durch, in den nächtlichen Lesepausen träumte ich davon und während der Arbeit fieberte ich dem Feierabend noch mehr entgegen als sonst, damit ich mich endlich wieder mit meinem Roman auf die Couch verkriechen konnte. Ich nehme hiermit offiziell alle anfänglichen Vorbehalte zurück. Ich glaube, das ist sowieso eine blöde Marotte von mir.^^ Am Anfang eines neuen Buches bin ich immer sehr argwöhnisch und traue der Geschichte nicht so recht zu, wirklich gut zu sein. In den meisten Fällen werde ich - zum Glück - eines besseren belehrt. So auch in diesem Fall und 'My Favorite Mistake' erhält von mir 4 von 5 Sternen. :-)

Wer neugierig geworden ist, kann hier das Buch vom mtb Mira Taschenbuch Verlag für 9,99 Euro käuflich erwerben. Der Roman wurde mir freundlicherweise von blogg dein buch zur Verfügung gestellt - vielen Dank! 

Liebe Grüße
Sabrina

12 Kommentare

Write Kommentare
24. Mai 2014 um 21:00 delete

Schon wieder ein tolles Buch, was ich mir merken muss. Ich glaube, die Geschichte könnte etwas für mich sein. *-* Danke <3

hier geht’s zu meinem Blog ♥

Reply
avatar
Svetlana
AUTHOR
24. Mai 2014 um 22:28 delete

Oh, das hört sich spannend an :)
Mal schauen, was ich mir kaufe. Für den Sommer möchte ich einfach super viel Literatur haben. Während der Unizeitist das ja schwieiriger :S

Liebst
Svetlana von Lavender Star // BlogLovin //
Instagram // Faceboook

Reply
avatar
~Me for you~
AUTHOR
24. Mai 2014 um 22:33 delete

Hört sich echt gut an :) Ich bin in letzter Zeit eh auf der Suche nach Bücher, darum denke ich, ich werde es mir bald zulegen :D
LG

Reply
avatar
Ari
AUTHOR
26. Mai 2014 um 09:37 delete

Ein Buch nach meinem Geschmakc - ich mag total solche Lovestories und wenn es auch noch kritische theme zur Sprache bringt, ist es doch eine tolle Lektüre :-) Liebe Grüße aus Kiel Ari

Reply
avatar
Enara Girl
AUTHOR
26. Mai 2014 um 11:51 delete

I didn't know about the book. Nice blog. Have a great day!

Reply
avatar
26. Mai 2014 um 21:34 delete

hört sich super an!

<3
http://www.getcarriedaway.net/

Reply
avatar
andysparkles
AUTHOR
27. Mai 2014 um 00:48 delete

Das hört sich sehr spannend an! Ich bin immer froh über neue Büchertipps :)

Reply
avatar
Coco Colo
AUTHOR
27. Mai 2014 um 23:41 delete

Klingt super... sollte ich mir vielleicht auch mal besorgen :)

http://coco-colo.blogspot.de/

Reply
avatar
28. Mai 2014 um 16:20 delete

Ich bin auch immer etwas überskeptisch, was Bücher angeht. Allerdings habe ich mir vor Jahren angewöhnt (als ich mich mal am Anfang total mit einem Buch gequält habe und es im Nachhinein doch noch zu einem meiner absoluten Lieblingen geworden ist) jedes Buch einfach durchzulesen... ;)

Reply
avatar
Katharina
AUTHOR
28. Mai 2014 um 17:02 delete

Das klingt super interessant. :) Das werd ich mir auf alle Fälle auf meine "Sommer Buchliste" schreiben hihi

Reply
avatar
Crocus
AUTHOR
29. Mai 2014 um 00:12 delete

I like your blog ^.^ I'm following you I hope you follow me back ^.^

xo

http://crocusinsun.blogspot.com/

Reply
avatar