Having someone to love is Family ...

Mai 28, 2014 4 Comments A+ a-

... having both is a Blessing. Diese Worte finden sich auf zwei Leinen-Bildern wieder, die ich vor ca. einem Jahr wahnsinnig günstig bei Strauss Innovation in Berlin erstanden habe. Seitdem zieren die beiden Vögelchen unser Ess-/Arbeitszimmer und schauen mir über die Schulter, wenn ich am Schreibtisch sitze, um beispielsweise einen neuen Blog-Post zu verfassen - so wie jetzt gerade auch.^^

Besonders in den letzten vier bis fünf Jahren habe ich gelernt, wie wichtig und auch wie dehnbar der Begriff 'Familie' doch ist. Wichtig, weil ich weiß, dass ich mich auf meine Eltern immer verlassen kann. Auch wenn wir manchmal stürmische Zeiten durchleben - im Stich gelassen haben mich meine Eltern noch nie. Besonders mit meinem Vater krache ich manchmal aneinander. Das rührt ganz einfach daher, weil wir beide in vielerlei Hinsicht ziemlich gleich sind. Die gleichen Sturköpfe. Beide wollen wir stets recht behalten und keinem fällt es leicht, Entschuldigung zu sagen. Doch ist es am Ende immer mein Vater, bei dem ich mir einen Rat hole, wenn ich vor einem Problem stehe oder seine Experten-Meinung auf einem bestimmten Gebiet brauche. Denn seien wir mal ganz ehrlich ... Väter wissen fast alles und können fast alles. So ist es zumindest bei meinem Vater. Egal, ob es um eine Auto-Reparatur, Finanz-Fragen, Ortskenntnisse oder Hilfe beim Renovieren geht - wen frage ich? Natürlich meinen Papa! Sogar über Rezept-Ideen könnte ich mich mit ihm austauschen (wenn ich doch nur mehr kochen würde hehe). Und nicht allzu selten kommt es vor, dass wir CDs austauschen und uns Musik-Tipps geben. Während ich hier so sitze und diesen Text vor mich hin tippe, denke ich, dass mein Vater eigentlich 'ne ziemliche Granate ist. Und das sollte ich ihm unbedingt mal wieder sagen! Was für ein Zufall, dass morgen Vatertag ist.^^ Eine perfekte Gelegenheit, mal wieder ein paar liebe Worte loszuwerden ... eine Flasche Ouzo und eine übergroße Schachtel Mon Cherie habe ich vorhin in meiner Mittagspause schon eingekauft. Damit werde ich wohl morgen mal zu meinen Eltern fahren und meinen Papa überraschen. Und wer weiß, vielleicht lässt er mich ja auch mal seine Geschenke kosten ... dann werde ich ihm mit leichtem Schwips und hochroten Wangen sagen, dass er der beste Papa auf der ganzen Welt ist. :-)

Und ihr? Unternehmt ihr am Vatertag etwas mit euren Vätern? Vielleicht habt ihr ja sogar eine ganz bestimmte Vatertags-Tradition?


PS: Und dehnbar ist der Begriff 'Familie" für mich übrigens, weil ich denke, dass zur Familie auch die allerbesten Freunde gehören. Klar, viele Freunde kommen und gehen im Leben. Aber es gibt zwei Personen, die mich nun schon recht lange in meinem Leben begleiten und bei denen ich zuversichtlich bin, dass wir auch im Alter noch allen möglichen Sch*** aushecken werden. Wahrscheinlich werden wir uns im Seniorenheim sogar mal ein Zimmer teilen und die coolste Ü80-WG haben, die die Welt je gesehen hat.^^

Ebenso sehr gehört natürlich mein Herzbube zu meiner Famile. Denn wer in meinem Herzen wohnt, der hat den Schlüssel zu meinem Familien-Schloss inne. Außerdem möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass ich die wohl coolsten Schwiegereltern in Spe habe, die man sich vorstellen kann. Ein wahrer Glücksfall, sage ich euch!

Aber dies sei nur am Rande erwähnt, denn heute (und morgen) soll es um den Vatertag und um alle Väter auf Erden gehen. Ganz besonders um meinen, denn mein Daddy rockt! =)

Liebe Grüße
Eure Sabrina

4 Kommentare

Write Kommentare
28. Mai 2014 um 23:30 delete

Ach die Liebe Schokolade, vorhin hab ich erst wieder eine Tafel verdrückt :P Ich hab immer so ein bestimmtes essen was ich mag, davon haue ich mir immer so viel rein, bis es mir zum Hals raushängt aber bei Schokolade klappt es einfach nicht. Ich hab mal sehr viel gegessen, weil ich echt dachte ich komme dann davon weg, das ist wie eine Sucht und hat leider nicht geklappt. Ich halte es mal 2-3 Tage aus aber irgendwie fühle ich mich dann wie auf Entzug.

Ich sehe Freunde die mir wichtig sind übrigens auch als Familie an.

Reply
avatar
minnja
AUTHOR
29. Mai 2014 um 04:31 delete

Wunderschöner Text zum Vatertag. Der Tag gehört ganz meinem Vater und lasse ihn daher machen, was er möchte mit seinen Kumpels.

Liebst Minnja

Reply
avatar
Fly
AUTHOR
29. Mai 2014 um 09:53 delete

Schöner Post :) ich mach zum Vatertag irgendwie nie was besonderes...

Alles Liebe
Fly

Reply
avatar
29. Mai 2014 um 21:42 delete

Ein schöner Text. Ich kann dich gut verstehen, mein Papa kann mich auch schon mal auf die Palme bringen. Aber er ist trotzdem der Beste. ;) Generell ist es einfach sooo viel wert, wenn man sich mit der Familie gut versteht und man da einfach immer jemanden hinter sich hat, der einen stärkt und unterstütz. Ich wüsste echt nicht wo ich ohne meine Familie wäre...

Ich fand Hayden Panettiere früher mal echt doof. Ich hab die mal vor ewigen Zeiten ein bisschen in "Heroes" gesehen und na ja... fand die ziemlich klischeehaft. Es hat mich daher auch etwas abgeschreckt, dass die da mit macht... aber die kann tatsächlich singen und hat mich echt vom Gegenteil überrascht!
Nashville läuft hier ja nicht im Free-Tv, daher ist es auch nicht so bekannt.

Reply
avatar