Max Factor X Masterpiece Glamour Mascara [MakeUp]

Juni 30, 2015 11 Comments A+ a-

Ein wahrer Mastermind muss man sein, um sich den kompletten Namen der neusten Mascara aus dem Hause Procter & Gamble merken zu können. Denn der Name ist so lang, dass er nicht mal in die Headline dieses Blog-Posts passt. Achtung, jetzt kommt's - das gute Stück heißt: Max Factor X Masterpiece Glamour Extensions 3-in-1 Volumising Mascara (Black). Man könnte sie auch einfach MFXMGE3I1VMB nennen, aber das ist auch nicht viel besser. Daher nenne ich die Mascara einfach liebevoll Eye Glamour Stick.^^

Abgesehen von dem Produktnamen, der aus meiner Sicht einfach nicht Not tut und daher verbesserungswürdig ist, bin ich mit der Mascara jedoch mehr als happy! Sie macht ihrem Namen alle Ehre, denn die Mascara verleiht meinen Wimpern viel Volumen. Ich habe von Natur aus eher kurze und wenige Wimpern, deswegen bekomme ich leider keinen Power-Wimpern-Celebrity-Look hin. Aber lasst euch von den Fotos bitte nicht täuschen - meine Wimpern sind Dank der Glamour Mascara wesentlich voluminöser als normal.



Ansonsten ist mein MakeUp inspiriert von den 50er Jahren. Zu silbrig-grauem Lidschatten kam für meine Verhältnisse relativ viel schwarzer Eyeliner und Kajal zum Einsatz. Dazu knallrote Lippen und ein süßes Polka-Dots-Haarband - fertig! :-)


Nun aber wieder zurück zur Max Factor Mascara: Die Tube passt perfekt zum Produktnamen und zeigt sich glamourös im gold-schwarzen Gewand. Das Spannende an der Mascara ist das Silikon-Bürstchen mit recht kurzen Borsten. Auf den ersten Blick scheint das Auftragen der Wimperntusche dadurch recht schwer zu sein - aber dem ist überhaupt nicht so! Durch eine geschickte Dreh-Bewegung verleiht man den Wimpern nicht nur Farbe, sondern bringt sie gleichzeitig in Form. Dabei "kämmt" man quasi durch die Wimpern, so dass sie nicht verkleben und filigran getrennt werden. 

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und werde sicherlich öfters auf diese Mascara zurückgreifen. Denn sie hält bei mir den ganzen Tag, ohne dass sie bröckelt oder verschmiert, wenn man sich aus Versehen mal leicht mit der Hand über die Augen streift.


Die Mascara ist z. B. erhältlich bei Rossmann und kostet um die 10-12 Euro.



Kennt ihr die Max Factor X Masterpiece Glamour Mascara schon? Was haltet ihr von dem Produkt? :-)

Liebe Grüße
Eure Sabrina

Sponsored Product

11 Kommentare

Write Kommentare
Jimena
AUTHOR
1. Juli 2015 um 07:13 delete

Die Namen der Kosmetikprodukte finde ich immer ganz schlimm, merken kann sich das wirklich niemand :D Das Ergebnis der Mascaras sieht wirklich toll aus, die sollte ich auch mal ausprobieren!

Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

Reply
avatar
La Travelera
AUTHOR
1. Juli 2015 um 08:54 delete

It looks great! xx
www.travelera.es

Reply
avatar
1. Juli 2015 um 09:56 delete

Die Mascara habe ich auch und ich verwende sie liebend gern. :) Sie tuscht einfach wunderbar. =) Dein Look ist toll, steht dir ausgezeichnet. ♥
liebst Elisabeth-Amalie

Reply
avatar
Jana
AUTHOR
1. Juli 2015 um 10:52 delete

Hört sich gut an, ich schwöre immer noch auf die Glamour Doll Mascara von Catrice :)

Liebste Grüße
Jana von bezauberndenana.de

Reply
avatar
AllAboutLena
AUTHOR
4. Juli 2015 um 19:29 delete

Schöner Post! Das Ergebnis des Mascaras sieht echt gut aus :)

Schau doch gerne auch mal auf meinem Blog vorbei!

Liebste Grüße
Lena
https://allaboutlena.wordpress.com/

Reply
avatar
Olgsblog
AUTHOR
5. Juli 2015 um 08:41 delete

Kenne den Mascara noch nicht, aber hört sich gut an. LG Olga

Reply
avatar
5. Juli 2015 um 18:13 delete

Was Wimperntusche angeht bin ich immer ziemlich kritisch. Ich hasse es nämlich, wenn ich nach kurzer Zeit bei einem Shooting aussehe wie ein Panda. Da haben die Dinger aber auch einen schweren Job zu erledigen, immerhin hab ich die Kamera halt doch immer mitten vor dem Heischt. ^^

Reply
avatar
5. Juli 2015 um 18:13 delete

Gesicht! Meinte ich natürlich. Was für ein Schreibfehler.

Reply
avatar
Sarah-M.
AUTHOR
7. Juli 2015 um 09:46 delete

Sieht super aus!
Liebe Grüße
Sarah

Reply
avatar
Bettina
AUTHOR
18. Juli 2015 um 21:55 delete

Funktioniert das mit dem Trennen der Wimpern tatsächlich, und mit dieser Bürste besser als bei anderen Mascaras? Damit habe ich immer Schwierigkeiten, bei allen, die ich bisher benutzt habe. Dann nehme ich anschließend nochmal Wimpernbürsten, die helfen meist.

Reply
avatar
Sabrina Mohr
AUTHOR
20. Juli 2015 um 19:35 delete

Also ich finde schon, dass das Trennen der Wimpern mit dieser Mascara besser funktioniert als mit anderen (billigeren) Mascaras. Die 100% Lösung ist es noch nicht, aber zu 90%. Ich nehme meist meine Pinzette für die ein, zwei hartnäckigen Wimpern, die sich einfach nicht lösen wollen. :-)

Reply
avatar