label.m: Texture Wax Stick

Oktober 22, 2013 4 Comments A+ a-

Haare im Herbst - ist das nicht ein Graus? Zumindest hier im Norden weht zu dieser Jahreszeit eigentlich immer ein mehr oder weniger starkes Lüftchen. Offene Haare kann man da vergessen, weil einem die Zottelpracht sowieso immer im Gesicht rumfliegt. Zum Glück gibt es den guten, alten Pferdeschwanz. Oder den Dutt in allen möglichen Variationen. Ich persönlich habe dabei allerdings das Problem, dass kleine, einzelne Härchen hier und da rausschauen. Abgebrochene Haare, die ich beim Durchkämmen meiner Mähne überstrapaziert habe, stehen in alle Richtungen ab. Zur Hilfe kommt mir dabei immer etwas Haarspray (in vorsichtiger Dosierung, damit das Haar nicht so angeklatscht/fettig aussieht) oder Haarwachs, wobei mir letzteres deutlich besser gefällt.


Vor ca. einer Woche wurde mir von label.m der Texture Wax Stick zur Verfügung gestellt, den ich seitdem fast täglich benutze. Hierbei handelt es sich um einen Roll-On Wachsstift, der wie ein überdimensional großer Labello ausschaut. Die Handhabung ist total leicht und praktisch zugleich, weil man mit dem Stick einfach über seine Haarpracht rollt. So kann ich die kleinen, rumfliegenden Härchen ideal fixieren, ohne dass ich mich mit Haarspray vollstänkern muss. Außerdem sieht man das Wachs überhaupt nicht und von einem Verkleben der Haare ist ebenfalls keine Spur, was mir persönlich sehr wichtig ist.

Wer ein besonderes Augenmerk auf die Inhaltsstoffe seiner Pflege-Produkte hat, dem wird der Wax Stick besonders gut gefallen. Denn enthalten sind hauptsächlich Bienenwachs, Candelilla und pflanzliche Öle. Definitiv ein Pluspunkt!

Ich kann mir übrigens auch vorstellen, dass das Wachs ideal für Kurzhaarfrisuren ist – was ich aber nicht bezeugen kann, da meine Haare einen Tick zu lang sind, um in die Kategorie 'Short Cuts‘ zu fallen.^^

Mein Fazit lautet, dass ich mit dem Wachsstift rundum zufrieden bin. Mit ca. 20 € ist der Stick von label.m allerdings auch nicht ganz günstig. Daher muss ich mir das Nachkaufen nochmal genau überlegen. :-)

Liebe Grüße
Eure Sabrina

PS: Sponsor des label.m Texture Wax Sticks sind www.Der-Beauty-Blog.de und www.BeautyTesterin.de.

4 Kommentare

Write Kommentare
23. Oktober 2013 um 19:49 delete

Wow, das ist ja toll und die Haare sehen dann nicht fettig aus? Ich bräuchte sowas auch ganz dringend, da bei mir auch immer Haare aus dem Zopf stehen. Das ist so nervig. :( Danke für den super tollen Tipp. ♥

hier geht’s zu meinem Blog ♥

Reply
avatar
andysparkles
AUTHOR
23. Oktober 2013 um 20:17 delete

Hört sich echt gut an!

Liebste Grüße

Andrea von andysparkles
Follow me on Facebook

Reply
avatar
Bonny
AUTHOR
25. Oktober 2013 um 14:33 delete

Das Problem kenne ich. Meine Haare laden sich immer total auf und stehen sogar in alle Richtungen ab, echt blöd. Bisher habe ich das auch mit Haarspray gelöst, an Wachs habe ich da noch gar nie gedacht. Sollte ich aber wohl mal in Erwägung ziehen :)

Liebe Grüße
Bonny

Reply
avatar
glüx kind
AUTHOR
29. Januar 2014 um 01:03 delete

Danke für deinen lieben Kommentar. Das sehe ich ganz genauso. Schön, dass es jemanden wie dich gibt, der genauso denkt :)

Was diesen tollen Wax Stick hier angeht. Von dem hatte ich bereits gehört und wollte ihn mir kaufen, wusste aber nicht von welcher Marke er ist. Danke also für die Rettung!

Liebe Grüße
Käthe

Reply
avatar