Welcome to today - feel free to change!

Oktober 17, 2013 4 Comments A+ a-

Manchmal wünscht man sich Veränderung. Das ist schließlich ganz normal. Was ich vor einem Monat noch toll fand, langweilt mich heute. Kennt ihr das auch? Ich glaube, ich bin grundsätzlich ein Typ, der sich schnell langweilt. Ich kann mich nie lange mit einem Hobby beschäftigen. Mal habe ich eine sechswöchige Bastel-Phase. Danach möchte ich zwei Monate lang nichts anderes tun als lesen. Aber nur solange, bis ich auf die Idee komme, dass ich alle zehn Staffeln der Serie X in zwei Wochen durchgucken muss. Ich glaube, diese kleinen Veränderungen sind auch überhaupt nicht schlimm. Im Gegenteil. So gestalte ich mein Leben halbwegs interessant (zumindest für mich selbst).

Natürlich (zum Glück!) gibt es auch Dinge, denen ich lange Zeit treu bleibe. Dem Bloggen zum Beispiel! Und meinem Freund (wobei ich meinen Freund nur selten als "Ding" bezeichne ... höhö). Beim Bloggen ändern sich natürlich immer die Themen. Das macht das Bloggen ja gerade so spannend: man kann aus einem großen Topf voller Ideen löffeln. Und eine Beziehung ist sowieso nur dann gut und langlebig, wenn man seinen gemeinsamen Alltag immer wieder mal neu erfindet. Wenn man zusammen kleine Abenteuer bestreitet. Für eine Beziehung sind kleine Veränderungen und Neuerungen also sogar maßgeblich - zumindest nach meiner Erfahrung. 


Warum ich das alles schreibe? Weil ich eine Überleitung zu meinem neuen Blog-Design brauche! :D

Ja genau, mein Blog hat mich in letzter Zeit ein wenig gelangweilt. Optisch wirkte er irgendwie unruhig und öde zugleich. Eine Veränderung musste her! Angefangen habe ich mit einem eigenen Header! Okay, er ist jetzt nicht überragend innovativ und auch nicht gerade ein Kunstwerk. Aber hey, es ist meine erste richtige GIMP-Arbeit! Ich kann jetzt mehrere Bilder zu einem Bild zusammensetzen. Wahnsinn, ich fühle mich schon wie eine Profi-Grafikerin! ;o) Als nächstes habe ich mich für einen ruhigeren Hintergrund entschieden. Außerdem habe ich etwas mit den Schriftarten herumgespielt. Im Großen und Ganzen gefällt mir mein Blog nun schon viel besser. Trotzdem möchte ich meinen Blog immer mehr weiterentwickeln und aufhübschen. Es kann also sein, dass euch hin und wieder mal kleine Neuerungen ins Gesicht springen. Natürlich bin ich für Kritik und Anmerkungen jeder Art sehr dankbar! Wenn euch irgend etwas nicht gefällt, hinterlasst mir gerne einen Kommentar. :-)



PS: Wenn ich WIRKLICH etwas verändern könnte, dann würde ich mein ultra-geschwächtes Immun-System gegen ein brandneues Immun-System austauschen. Dann müsste ich nicht schon seit letztem Wochenende mit einer dämlichen Erkältung durch die Welt laufen. So!

Liebe Grüße
Eure Sabrina

4 Kommentare

Write Kommentare
Linh
AUTHOR
17. Oktober 2013 um 22:14 delete

mein immun-system ist im moment auch was schwächer, ich hoffe das wird bei dir wieder :)

Reply
avatar
Sabi
AUTHOR
18. Oktober 2013 um 08:15 delete

Mir gefällt das neue Blogdesign sehr gut! :) Und das Foto von dir ist richtig süß

Lg Sabi

Reply
avatar
Jimena
AUTHOR
18. Oktober 2013 um 14:59 delete

Dein neues Header ist toll und dein Design finde ich auch ganz hübsch! Dein Bild auf der rechten Seite mag ich übrigens besonders gern :)

Hier geht's zu meinem Blog

Reply
avatar